Panna-cotta-Tarte

Panna-cotta-Tarte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 100 g   Butter  
  • 70 g   Puderzucker  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 175 g   Mehl  
  • 4 Blatt   Gelatine  
  • 1   Vanilleschote  
  • 250 ml   Milch  
  • 50 g   + 1 EL Zucker  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 50 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 10 g   Kokosfett  
  • 750 g   Erdbeeren  
  • 1/2 Päckchen   roter Tortenguss "Erdbeer Geschmack"  
  • 1-2 TL   gehackte Pistazienkerne  
  •     Fett 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Alufolie 
  •     Trockenerbsen 

Zubereitung

75 Minuten
1.
Butter in Stücke schneiden. Butter, Puderzucker, Eigelb und Mehl in eine Schüssel geben und zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit dem Messerrücken ausschaben. Milch, 50 g Zucker, Vanilleschote und -mark aufkochen, dann vom Herd ziehen. Ca. 10 Minuten später Gelatine ausdrücken und in der Milch lösen. Milch durch ein Sieb in eine Schüssel gießen und kalt stellen, bis sie anfängt zu gelieren. Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen (ca. 30 cm) und in die gefettete Tarteform (mit Lift-Off-Boden, ca. 26 cm Ø) legen. Überstehende Ränder abschneiden. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, dann den Boden mit Alufolie auslegen und mit Trockenerbsen füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-25 Minuten goldbraun backen. Tarte aus dem Backofen nehmen, nach ca. 10 Minuten aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Sahne steif schlagen. Sobald die Milch anfängt zu gelieren, Sahne unterheben. Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Kokosfett einrühren und die Tarte mit Schokolade ausstreichen. Tarte kalt stellen, bis die Schokolade fest ist. Erdbeeren waschen, trocken tupfen und putzen. 1/3 der Erdbeeren in kleine Würfel schneiden und unter die Panna-Cottacreme heben. Creme in die Tarte füllen und ca. 4 Stunden kalt stellen. Übrige Erdbeeren halbieren und nach ca. 3 Stunden mittig auf der Tarte verteilen. Tortenguss, 125 ml kaltes Wasser und 1 Esslöffel Zucker in einem kleinen Topf verrühren. Guss unter Rühren mit einem Holzlöffel kurz aufkochen. Ca. 2 Minuten abkühlen lassen, dann über die Erdbeeren geben (Creme verläuft eventuell etwas) und die Tarte wieder kalt stellen. Tarte mit gehackten Pistazien bestreuen
2.
4 1/2 Stunden Wartezeit

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Grillbürste
UVP: EUR 26,99
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Sie sparen: 13,00 EUR (48%)
Kräuterschere
UVP: EUR 9,95
Preis: EUR 9,07 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved