Paprika-Hähnchen

Paprika-Hähnchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Hähnchen (ca. 1,2 kg) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 4 EL  Öl für die Fettpfanne 
  • 2 (ca. 300 g)  rote Paprikaschoten 
  • 500 Zucchini 
  • 2   Zwiebeln 
  • 200 Langkornreis 
  • 1/2 Bund  Petersilie 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Hähnchen waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben und auf eine geölte Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten braten.
2.
Paprika und Zucchini putzen, waschen und kleinschneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Gemüse 20 Minuten vor Ende der Garzeit mit auf die Fettpfanne geben, ebenfalls würzen und mitgaren. Gemüse zwischendurch wenden.
3.
In der Zwischenzeit Reis in 400 ml Salzwasser aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Unter den Reis mengen. Hähnchen und Gemüse auf einer Platte anrichten.
4.
Reis nach Belieben in Kaffeetassen drücken und stürzen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 50g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved