Party-Brötchen

Party-Brötchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 500 g   Mehl (Type 1050)  
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe  
  • 1 TL   Zucker  
  • 1/4 l   Milch  
  • 100 g   Butter oder Margarine  
  • 2   Eier  
  •     (Größe M) 
  • 1 TL   Salz  
  •     Sesam 
  • ,   Mohn  
  • ,   Kümmel  
  •     und grober schwarzer Pfeffer 
  •     zum Bestreuen 
  •     Backpapier 

Zubereitung

105 Minuten
1.
Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken und die Hefe hineinbröckeln. Zucker darüberstreuen. Milch lauwarm erwärmen und die Hälfte zur Hefe gießen und leicht verquirlen. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Fett zur restlichen Milch geben und schmelzen. Ein Ei und Salz zufügen und alles verrühren. Die Flüssigkeit zum Hefevorteig geben und alles zu einem geschmeiden Teig verkneten. Hefeteig abgedeckt weitere 20-30 Minuten gehen lassen. Hefeteig nochmals durchkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu zwei dünnen Rollen formen. Teigrollen in ca. 15 Stücke schneiden. Mit den Händen verschiedene Formen (z. B. runde oder längliche Brötchen, Brezeln, Schnecken usw.) herstellen. Brötchen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Restliches Ei verquirlen, die Brötchen damit bestreichen und nach Belieben mit Sesam, Mohn, Kümmel oder grobem schwarzem Pfeffer bestreuen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten goldbraun backen. Warm oder kalt mit Butter servieren
2.
Wartezeit ca. 45 Minuten

Ernährungsinfo

30 Stück ca. :
  • 100 kcal
  • 420 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved