Pekansterne

Aus LECKER-Sonderheft 4/2015
Pekansterne Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 200 Pekannüsse 
  • 160 + etwas Mehl 
  • 60 + 25 g Zucker 
  •     Salz 
  • 1   Eigelb (Gr. M) 
  • 125 kalte + etwas + 10 g Butter 
  • 50 Schlagsahne 
  • 50 Honig 
  • 75 getrocknete Aprikosen 
  • 1   Mini-Muffinbackblech (24 Mulden) 

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). 50 g Nüsse im elektrischen Universalzerkleinerer fein mahlen. Rest Nüsse, bis auf 12 Hälften, fein hacken. Auf einem mit Backpapier aus­gelegten Backblech verteilen.
2.
Im heißen Ofen ca. 8 Minuten rösten.
3.
Für den Teig gemahlene Nüsse, 160 g Mehl, 60 g Zucker, 1 Prise Salz, Eigelb und 125 g Butter in Stückchen erst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann mit den Händen zügig zu einem Teig verkneten. Zu einem flachen Ziegel formen.
4.
Zugedeckt ca. 1 Stunde zugedeckt kalt stellen.
5.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Teig auf etwas Mehl ca. 5 mm dick ausrollen. 12 Sterne (à ca. 8 cm) ausstechen, dabei Teigreste immer wieder zusammenkneten, ausrollen und ausstechen.
6.
Muffinblech umdrehen. Jede zweite Mulde versetzt von außen fetten, Sterne darauflegen und die Zacken leicht nach unten drücken. Im heißen Ofen 15–18 Minuten backen. Herausnehmen. Lauwarm vorsichtig von den Mulden lösen und auskühlen lassen.
7.
Für die Füllung Sahne, 10 g Butter, Honig und 25 g Zucker ca. 3 Minuten köcheln. Gehackte Nüsse zugeben, nochmals aufkochen, vom Herd ziehen. Aprikosen sehr fein hacken. Unter die lauwarme Nussmasse rühren.
8.
Füllung in die Sternenschälchen verteilen. Mit Rest Nusshälften verzieren. Dazu schmeckt Amarena-Eis.

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 190 kcal
  • 2g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved