Penne al forno mit Pilzen

Aus LECKER 7/2017
Penne al forno mit Pilzen Rezept

So einfach werden Sie zum Helden des Tages: Aus gebratenen Champignons, Steinpilzen und Crème fraîche ein Sößchen anrühren und mit Nudeln und Käse in den Ofen schubsen.

Zutaten

Für Personen
  • 15 getrocknete Steinpilze 
  • 400 braune Champignons 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 400 kurze Röhrennudeln (z. B. Penne rigatoni) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • etwas   Butter 
  • 3 EL  Butter 
  • 2 EL  Mehl 
  • 150 Crème fraîche 
  • 100 geriebener Gouda 
  • 4 Stiel/e  Petersilie 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Steinpilze in 1⁄2 l heißem Wasser ca. 20 Minuten einweichen. Champignons säubern, even­tuell waschen und halbieren. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln grob würfeln, Knoblauch fein hacken.
2.
Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Den Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Eine große Auflaufform fetten.
3.
Steinpilze durch ein Sieb gießen, dabei das Einweichwasser auffangen. Steinpilze eventuell grob hacken.
4.
3 EL Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Champignons darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss Zwiebeln, Knoblauch und Steinpilze zugeben und kurz mit­braten. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen. Unter Rühren Einweichwasser und Crème fraîche einrühren, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Nudeln abgießen, mit der Pilzsoße mischen und in die Form füllen. Mit Käse bestreuen. Im heißen Backofen ca. 20 Minuten ­überbacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, abzupfen und grob hacken. Über den fertigen Auflauf streuen.
6.
Getrocknete Steinpilze sind oft sandig. Um das aro­matische Einweichwasser verwenden zu können, samt der Pilze durch ein Sieb gießen, das vorher mit Küchenpapier ausgelegt wurde. Die Pilze dann noch mal kurz abspülen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 700 kcal
  • 24g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 83g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved