Perlhuhn mit Marsala-Möhrchen

Perlhuhn mit Marsala-Möhrchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Perlhuhn (1–1,2 kg) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  getr. Thymian 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 200 Minimöhren oder kleine junge Bundmöhren 
  • 150 Zuckerschoten 
  • 100 Schalotten 
  • 1   kleine Knoblauchzehe 
  • 1   leicht gehäufter EL Zucker 
  • 3–4 EL  Balsamico-Essig 
  • 2 EL  Marsala (italienischer Dessertwein) 

Zubereitung

75 Minuten
1.
Perlhuhn waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian im Innern des Huhns verteilen und auf eine Fettpfanne oder einem flachen Bräter setzen.
2.
Den Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3). Zwiebel schälen, in grobe Stücke schneiden und um das Huhn verteilen. Im heißen Ofen ca. 1 Stunde braten. Perlhuhn nach 30 Minuten mit 1⁄4 l leicht gesalzenem Wasser übergießen.
3.
Während der restlichen Garzeit zweimal mit der Flüssigkeit übergießen.
4.
Möhren schälen, dabei etwas zartes Grün stehen lassen, waschen. Zuckerschoten putzen und waschen. Schalotten und Knoblauch schälen. Knoblauch fein würfeln.
5.
Zucker in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren. Schalotten zugeben, sofort mit 5–6 EL Wasser, Essig und Marsala ablöschen und unter Rühren aufkochen. Knoblauch zugeben und alles ca. 12 Minuten garen.
6.
Nach ca. 8 Minuten Möhren dazugeben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
7.
Perlhuhn warm stellen. Bratenfond durch ein Sieb direkt zum Gemüse gießen. Nochmals aufkochen, Zuckerschoten zufügen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Perlhuhn und Gemüse samt Fond anrichten.
8.
Dazu passen Röstkartoffeln.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved