Petersilien-Chili-Pesto

Petersilien-Chili-Pesto Rezept

Zutaten

Für Gläser (à 150 ml)
  • 75 Haselnusskerne 
  • 3 Bund (ca. 150 g)  glatte Petersilie 
  • 2-3   Knoblauchzehen 
  • 175-200 ml  Olivenöl 
  • 1   Chilischote (z. B. rot) 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Nüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Petersilie waschen, trocken schütteln. Blättchen abzupfen
2.
Knoblauch schälen. Parmesan grob zerbrechen. Petersilie, Nüsse, Knoblauch und Parmesan im Universal-Zerkleinerer oder Mixer fein hacken, Öl nach und nach unterrühren
3.
Chili längs einritzen, entkernen, waschen und in feine Ringe schneiden. Zitronenschale und Chili unter den Pesto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In saubere Gläser füllen, mit etwas Öl beträufeln und verschließen
4.
Zubereitungszeit
5.
Tipp: Der Pesto hält sich im Kühlschrank (mit Öl bedeckt) 2-3 Wochen, eingefroren bis zu 1 Jahr. Super zu Nudeln, Kartoffeln, Spargel, Kurzgebratenem und Vielem mehr!

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved