Pfannkuchen mit Chinakohl, Austernpilzen, Paprika, Koriander and Asiasoße (4 mal anders)

Pfannkuchen mit Chinakohl, Austernpilzen, Paprika, Koriander and Asiasoße (4 mal anders) Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 200 g   Mehl  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1/2 l   Milch  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 400 g   Chinakohl  
  • 150 g   Austernpilze  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1   Zwiebel  
  • 8 TL   + 1 EL Öl  
  • 1/2   Topf Koriander  
  • 2 EL   Chilisoße für Huhn 

Zubereitung

90 Minuten
1.
Mehl, Eier und Milch mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten quellen lassen. Kohl waschen, Strunk und harte Blattrippen herausschneiden.
2.
Blätter in Stücke schneiden. Pilze verlesen, säubern und grob in Stücke zupfen. Paprika putzen, waschen und in Rechtecke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Eine beschichtete Pfanne mit je 1 TL Öl ausstreichen und erhitzen.
3.
1/8 des Teiges darin von jeder Seite ca. 3 Minuten zu einem Pfannkuchen backen. 7 weitere Pfannkuchen mit je 1 TL Öl backen. Fertige Pfannkuchen warm halten. 1 EL Öl in einer anderen Pfanne erhitzen. Vorbereitetes Gemüse und Pilze darin unter Wenden 4–5 Minuten braten.
4.
Koriander waschen, trocken tupfen und etwas zum Garnieren beiseite legen. Übrige Korianderblätter grob hacken und ca. 1 Minute vor Ende der Garzeit mit in die Pfanne geben. Asiasoße unterheben. Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Pfannkuchen mit dem Gemüse belegen und zusammenklappen.

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved