Pfifferlings-Risotto

Pfifferlings-Risotto Rezept

Zutaten

Für Person
  • 150 g   Pfifferlinge  
  • 1   Schalotte  
  • 1   kleine Knoblauchzehe  
  • 30 g   Butterschmalz  
  • 100 g   Risottoreis  
  • 5 EL   Weißwein  
  • 200 ml   Steinpilz-Hefebrühe  
  • 2 (à 60 g)  Hähnchenunterkeulen  
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1/4 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

35 Minuten
1.
Pfifferlinge putzen und waschen. Schalotte und Knoblauch schälen und würfeln. Pilze in 10 g Butterschmalz andünsten, mit der Schaumkelle herausheben. 10 g Butterschmalz in das Bratfett geben. Reis, Schalotte und Knoblauch darin anschwitzen, mit Weißwein ablöschen, mit Brühe auffüllen. Zugedeckt ca. 20 Minuten dünsten. Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen und im restlichem Butterschmalz unter mehrmaligem Wenden ca. 20 Minuten braten. Schnittlauch hacken. Pilze zum Reis geben, erhitzen. Schnittlauch unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenkeulen darauf anrichten
2.
Ca. 3690 kJ/ 880 kcal. E 35 g/ F 42 g/ KH 83 g

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved