Pflaumen-Kuchen mit Schmand-Guss

Pflaumen-Kuchen mit Schmand-Guss Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 750 g   Pflaumen  
  •     Fett 
  • 2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne  
  • 1 (200 g)  Becher + 3 EL  
  •     + 3 geh. EL Zucker 
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 7   Eier (Gr. M) 
  • 3 (375 g)  Becher Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 250 g   Schmand oder  
  •     Crème fraîche 
  •     abgeriebene Schale von 
  • 1   unbehandelten Zitrone  

Zubereitung

55 Minuten
1.
Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) fetten
2.
Für den Teig Sahne in eine Rührschüssel gießen. Einen Sahnebecher auswaschen und gut abtrocknen. Alle Zutaten mit Becher-Angabe mit diesem Becher abmessen
3.
1 Becher Zucker und Vanillin-Zucker zur Sahne geben und halb steif schlagen. 5 Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Auf die Fettpfanne streichen. Pflaumen locker darauf verteilen und mit 3 EL Zucker bestreuen
4.
Schmand, 3 geh. EL Zucker, 2 Eier und Zitronenschale verrühren. Zwischen den Pflaumen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) backen (evtl. gegen Ende der Backzeit abdecken). Auskühlen lassen

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved