Pflaumen-Quark-Torte

Pflaumen-Quark-Torte Rezept

Zutaten

  • 100 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 100 g   Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  •     Backpapier 
  • 1 kg   Pflaumen  
  • 500 g   Schlagsahne  
  • 10   gehäufte TL Sahne- und Creme-Festiger  
  • 500 g   Magerquark  
  • 4 EL   Zucker  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 2 EL   gehackte Pistazienkerne  

Zubereitung

45 Minuten
1.
Fett und Zucker cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Fett-Eimasse rühren. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. In der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Pflaumen waschen, trocken tupfen, 3 Pflaumen in Spalten schneiden und restliche Pflaumen vierteln, dabei entsteinen. Sahne 1/2 Minute anschlagen. 4 Teelöffel Sahne- und Creme-Festiger unterrühren und steif schlagen. Quark, Zucker und Zitronensaft verrühren. Sahne, bis auf 125 g zum Verzieren und restlichen Sahnefestiger verrühren und mit dem Quark verrühren. Pflaumenviertel auf dem Boden verteilen, Quarkmasse darübergeben und glatt streichen. Kuchen ca. 2 Stunden kühl stellen. Aus der Form nehmen. Restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen, als Tupfen auf die Torte spritzen. Mit Pflaumenspalten und Pistazien verzieren. Ergibt 12 Stücke

Ernährungsinfo

  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved