Pflaumen-Torte mit gestrudelter Mascarpone-Creme

Pflaumen-Torte mit gestrudelter Mascarpone-Creme Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 500 Pflaumen 
  • 150 ml  Cranberrysaft 
  • 1   gestrichener EL + 225 g Zucker 
  • 1   gestrichener EL Speisestärke 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise  Salz 
  • 100 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 4 Blatt  Gelatine 
  • 500 Magerquark 
  • 500 Mascarpone 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 450 Schlagsahne 
  • 25 Baisertropfen 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Pflaumen waschen, abtropfen lassen, halbieren und entsteinen. In Würfel schneiden. 100 ml Saft mit 1 gestrichenen EL Zucker aufkochen, Früchte zufügen. Zugedeckt 2–3 Minuten köcheln lassen. Stärke mit 50 ml Saft glatt rühren, in die Pflaumen rühren.
2.
Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. In eine Schüssel umfüllen und auskühlen lassen.
3.
Eier trennen. Eiweiß, Salz und 2 EL kaltes Wasser steif schlagen. 100 g Zucker dabei einrieseln lassen. Eigelbe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, über die Eiercreme sieben, vorsichtig unterheben.
4.
Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten backen.
5.
Herausnehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
6.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Mascarpone, Vanillin-Zucker und 125 g Zucker verrühren. Gelatine auflösen. 5 EL der Quarkmasse einrühren, unter den übrigen Quark rühren. 250 g Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.
7.
Boden aus der Form lösen, einmal quer halbieren. Um den unteren Boden einen Tortenring stellen. Gut die Hälfte der Creme auf den Boden heben und glatt streichen. Ca. die Hälfte des Kompotts in Klecksen auf der Creme verteilen und mit einer Gabel verstrudeln.
8.
Oberen Boden auflegen. Vom restlichen Kompott 1 EL angedickten Saft abnehmen und beiseitestellen. Restliche Creme auf den Boden geben, locker verstreichen. Restliches Kompott in Klecksen daraufgeben und mit einer Gabel leicht verstrudeln.
9.
Mindestens 3 Stunden kalt stellen.
10.
200 g Sahne steif schlagen, Torte aus dem Ring lösen, den Rand mit Sahne einstreichen. Beiseitegestellten Saft in Klecksen auf den Rand verteilen und glatt streichen. Baisertropfen grob zerbröseln, Rand der Torte damit bestreuen.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved