Pflaumenkuchen mit Kokosbaiser

Pflaumenkuchen mit Kokosbaiser Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1,5 kg  Pflaumen oder Zwetschen 
  • 150 Magerquark 
  • 6 EL  Milch 
  • 6 EL  Öl 
  • 350 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 300 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 250 Schmand 
  • 175 Kokosraspel 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Pflaumen waschen, oben kreuzweise einritzen, längs aufschneiden und die Steine herauslösen. Für den Teig Quark, Milch, Öl, 75 g Zucker und Vanillin-Zucker mit den Knethaken des Handrührgerätes verrühren. Mehl und Backpulver mischen und zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) ausfetten. Teig darauf ausrollen. Eier trennen. 4 Eigelb, Schmand, 100 g Zucker und 100 g Kokosraspel verrühren. Kokos-Schmand auf dem Teig verteilen. Mit den Pflaumen diagonal belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten backen. Eiweiß steif schlagen und nach und nach 175 g Zucker einrieseln lassen. 75 g Kokosraspel unterheben und die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. In der entgegengesetzten Diagonale Tuffs in Reihen zwischen die Pflaumen spritzen. Nochmals ca. 10 Minuten backen, bis die Makronenmasse zu bräunen beginnt. Herausnehmen und auskühlen lassen
2.
1 Stunde Wartezeit

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 29,90
Sie sparen: 30,09 EUR (50%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved