Pie-Rezept mit Himbeeren und Aprikosen - so geht's

Pie-Rezept - Zutaten für ca. 12 Stücke:

Pie-Rezept - Zutaten für ca. 12 Stücke:

600 g Aprikosen, 9 EL Apfelsaft, 150 g + 1 EL Zucker, 2 EL (à 10 g) Speisestärke, 300 g Mehl, Salz, 200 g Butter, 300 g Himbeeren, 3 Löffelbiskuits, 1 Ei (Größe M), 1/2 TL Zimt, Mehl für die Arbeitsfläche, Frischhaltefolie, 1 Gefrierbeutel

Pie-Rezept - Schritt 1:

Pie-Rezept - Schritt 1:

Für das Pie-Rezept zunächst die Füllung zubereiten. Die Aprikosen waschen und an der Unterseite kreuzweise einritzen. Die Aprikosen ca. 30 Sekunden in kochendes Wasser geben, herausnehmen und abschrecken. Haut abziehen. Die Aprikosen halbieren, entsteinen und in kleine Würfel schneiden.

Pie-Rezept - Schritt 2:

Pie-Rezept - Schritt 2:

Für das Pie-Rezept nun 5 EL Apfelsaft und 75 g Zucker in einem weiten Topf aufkochen, Aprikosenwürfel zugeben, aufkochen. Stärke mit 4 EL Apfelsaft verrühren, unter Rühren dazugießen, 1–2 Minuten köcheln lassen. Den Aprikosenkompott vom Herd nehmen und ca. 1 Stunde auskühlen lassen.

Pie-Rezept - Schritt 3:

Pie-Rezept - Schritt 3:

Nun den Mürbeteig für das Pie-Rezept zubereiten. Dafür Mehl, 75 g Zucker und 1 Prise Salz mischen. Butter in Flöckchen dazugeben und 3–4 EL kaltes Wasser zufügen. Zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

2/3 des Teigs auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 32 cm Ø) ausrollen. Teig in eine gefettete Form (26 cm Ø) legen und den Rand leicht andrücken.

Pie-Rezept - Schritt 4:

Pie-Rezept - Schritt 4:

Nun die Himbeeren für das Pie-Rezept verlesen und unter das Kompott heben. Die Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben und mithilfe eines Nudelholzes fein zerbröseln. Die Biskuitbrösel in der Form verteilen. Die Füllung daraufgeben und glatt streichen.

Pie-Rezept - Schritt 5:

Pie-Rezept - Schritt 5:

Für das Pie-Rezept nun den übrigen Teig auf der bemehltenr Arbeitsfläche rechteckig (ca. 32 x 30 cm) ausrollen. Aus dem Teig ca. 42 Blumen mit einem Blumenausstecher (ca. 5 cm Ø) ausstechen. Die Teigreste verkneten und erneut rechteckig (ca. 10 x 18 cm) ausrollen. Daraus ca. 8 Blumen ausstechen.

Pie-Rezept - Schritt 6:

Pie-Rezept - Schritt 6:

Für das Pie-Rezept ein Ei verquirlen. Die Teigränder in der Form dünn mit Ei bestreichen. Die Teigblumen überlappend von außen nach innen kreisförmig auf den Kuchen legen, dabei in der Mitte einen Kreis (ca. 3 cm Ø) freilassen. Den Teig dünn mit Ei bestreichen. 1 EL Zucker und Zimt mischen und über den Pie streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen.

Pie-Rezept - Schritt 7:

Pie-Rezept - Schritt 7:

Den fertigen Pie aus dem Ofen nehmen, ca. 2 Stunden auskühlen lassen und weitere ca. 2 Stunden kalt stellen. Dazu schmeckt Vanillesoße.

Tipp zum Pie-Rezept: Ist der Pie ganz ausgekühlt, lässt er sich am leichtesten in Stücke schneiden. Lauwarm schmeckt er aber auch ganz köstlich. Den Pie dann am besten aus der Form löffeln.

Hier finden Sie weitere süße und herzhafte Pie-Rezepte.

Wie gefällt Ihnen unser Pie-Rezept? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved