Pistazien-Ostertorte

Pistazien-Ostertorte Rezept

Zutaten

  • 480 Californische Pistazien (ungeschält) 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 125 Zucker 
  • 75 Mehl 
  • 75 Speisestärke 
  • 3 TL  Backpulver 
  • 11/2 Dose(n) (à 425 ml/ Abtrg. 240 g)  Aprikosen 
  • 75 Puderzucker 
  • 250 Marzipan-Rohmasse 
  •     rote und gelbe Lebensmittelfarbe 
  • 850 Schlagsahne 
  • 4 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2 Päckchen  Sahnefestiger 
  • 6 EL  Eierlikör 
  • 150 Johannisbeergelee 
  •     Backpapier 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Pistazien schälen und für 1-2 Minuten in kochendes Wasser geben. Auf ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen und die braunen Häutchen entfernen. 200 g Pistazien mahlen. Von den restliche Pistazien 8 Stück vierteln, übrige fein hacken. Eier trennen, Eiweiß und 5 Esslöffel kaltes Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen und den Zucker zum Schluss einrieseln lassen. Eigelb nacheinander zufügen, dabei weiterschlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und zusammen mit den gemahlenen Pistazien vorsichtig unterheben. Biskuitmasse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Biskuit auskühlen lassen. Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen. Puderzucker sieben und mit Marzipan verkneten. Ca. 70 g Marzipan mit roter und gelber Lebensmittelfarbe orange einfärben. Daraus 16 kleine Möhrchen formen und mit einem Messer Rillen hineindrücken. Jeweils 2 Pistazienviertel als Blättchen in die Möhren stecken. Restliches Marzipan auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche zu einem Kreis von ca. 25 cm Ø ausrollen. Biskuit aus der Form lösen und dreimal quer durchschneiden. Um den untersten Boden einen Tortenring legen und mit Aprikosen belegen. 350 g Schlagsahne, 2 Päckchen Vanillin-Zucker und Sahnefestiger steif schlagen. Eierlikör zum Schluss unterrühren. Gut die Hälfte der Sahne auf die Aprikosen streichen und mit zweitem Biskuitboden bedecken. Gelee erwärmen und den Biskuit mit Hälfte Gelee bestreichen. Marzipanplatte darauflegen, mit Rest Gelee bestreichen. Mit drittem Biskuitboden bedecken. Restliche steifgeschlagene Sahne daraufstreichen und mit dem letzten Boden bedecken. Torte ca. 1 Stunde kühl stellen. 500 g Sahne und übrigen Vanillin-Zucker steif schlagen. Torte aus dem Tortenring lösen und mit 3/4 der Sahne rundherum einstreichen. Restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben. Torte mit gehackten Pistazien bestreuen und mit 8 dicken Sahnetuffs verzieren. Auf jeden Tuff 2 kleine Möhrchen legen. Ergibt ca. 16 Stücke
2.
Fotovermerk: "Californische Pistazien" by

Ernährungsinfo

  • 510 kcal
  • 2140 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Sie sparen: 30,09 EUR (50%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved