Pizza-Ecken mit Avocado-Paprika-Salat

Pizza-Ecken mit Avocado-Paprika-Salat Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Packung  (400 g) Frischer Blech-Pizzateig (Hefeteig mit Olivenöl; backfertig auf Backpapier rechteckig ausgerollt; 37 x 25 cm; Kühlregal) 
  • 2   rote Paprikaschote 
  • 4   Schalotten 
  • 3   Avocados 
  • 1/2 Bund  Salbei 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 1–2   Knoblauchzehen 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Pizzateig ausrollen und in ca. 20 Dreiecke schneiden. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 15–20 Minuten backen
2.
Inzwischen Paprika putzen, waschen und in Würfel schneiden. Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Avocados halbieren, Kerne entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Ebenfalls in Würfel schneiden. Salbei waschen und, bis auf ein wenig zum Garnieren, fein hacken. Paprika, Avocados, Schalotten und Salbei vorsichtig vermengen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und mit Öl beträufeln
3.
Pizza-Ecken mit einer halbierten Knoblauchzehe einstreichen. Salat auf den Pizza-Ecken verteilen, mit Salbei garnieren und servieren

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved