Pizzakuchen XXL

Aus LECKER 11/2015
Pizzakuchen XXL Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1⁄2 Würfel  (21 g) frische Hefe 
  • 500 + etwas Pizzamehl (ersatzweise Weizenmehl, Type 405) 
  • 75 Hartweizengrieß 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1⁄8 Weißbier 
  • 75 ml  + 7–8 TL Olivenöl 
  • 1 kg  Gyrosgeschnetzeltes (Fleischtheke) 
  • 2 Packungen (à 125 g)  Mozzarella 
  • 150 mittelalter Gouda (Stück) 
  • 1   Topf Basilikum 
  • 8 EL  Barbecuesoße (Flasche) 
  •     Backpapier 
  •     Alufolie 

Zubereitung

135 Minuten
fortgeschritten
1.
Hefe in 1⁄8 l lauwarmes Wasser bröckeln, darin auflösen und ca.  10 Minuten stehen lassen. 500 g Mehl, Grieß und 2 TL Salz mischen. Hefewasser und Bier zugießen, alles kurz verrühren, zugedeckt ca. 10 Minuten quellen lassen.
2.
75 ml Öl zugießen und mit den Händen 8–10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen. Dann den Teig nochmals gut durchkneten, in 5 Portionen teilen, zu Kugeln formen und erneut zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
3.
Inzwischen eine große Pfanne ohne Fett erhitzen. Gyrosfleisch darin portionsweise unter Wenden goldbraun anbraten und herausnehmen. Mozzarella und Gouda grob reiben und mischen. Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter ab­zupfen.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller) und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
5.
4 Teigkugeln nacheinander auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 24 cm Ø) aus­rollen. Nacheinander auf das Backblech legen, dünn mit je 1 TL Öl bestreichen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
6.
Im heißen Ofen 8–10 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen.
7.
Für den Pizzakuchen den letzten gebackenen Pizzaboden auf dem Blech mit 2 EL Barbecuesoße bestreichen. Mit ca. 1⁄4 Gyros, 1⁄4 Käse und einigen Basilikumblättern belegen. Mit einem weiteren Boden bedecken, ebenso belegen und so fort­fahren, bis Böden, Fleisch und Käse verbraucht sind.
8.
Übrigen Teig zu einem Streifen (ca. 10 x 80 cm) ausrollen, als Rand um den Pizzakuchen wickeln. Rand andrücken und dünn mit 3–4 TL Öl bestreichen. Im Ofen bei gleicher Temperatur 25–30 Minuten backen.
9.
Nach ca. 20 Minuten mit Folie abdecken.
10.
Herausnehmen und 5–10 Minuten abkühlen lassen, dann mit restlichem Basilikum garnieren. Dazu schmeckt Tsatsiki.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 510 kcal
  • 28g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved