Pochiertes Kasseler mit Paprika-Gemüse

Pochiertes Kasseler mit Paprika-Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 g   ausgelöstes Kasseler-Kotelett  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 1 TL   weiße Pfefferkörner  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 750 g   rote Paprikaschoten  
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin  
  • 3 EL   Olivenöl  
  •     weißer Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Kasseler waschen. Mit Lorbeer und Pfefferkörnern in reichlich Wasser geben und aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze 35-40 Minuten gar ziehen lassen. Inzwischen Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Rosmarin waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen vom Stiel zupfen. Öl erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Paprika und Rosmarin zugeben und ca. 15 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in dünne Ringe schneiden und nach ca. 12 Minuten zugeben und mitgaren. Fleisch abtropfen lassen, ca. 5 Minuten ruhen lassen und in Scheiben schneiden. Gemüse und Fleisch auf Tellern anrichten. Mit Rosmarin garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved