Pralinen aus Nüssen und Mandeln

Pralinen aus Nüssen und Mandeln Rezept

Zutaten

  • 1 Packung  (150 g) weiße Kuvertüre 
  • 150 gemahlene Haselnüsse 
  • 150 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1   Eiweiß 
  • 2 EL  Rum 
  • 20 in Zucker eingelegter Ingwer 
  • 150 Mandelstifte 
  • 200 Vollmilch-Kuvertüre 
  •     Alufolie 
  •     Öl 
  • 60   Pralinenmanschetten 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
50 g weiße Kuvertüre fein reiben. Mit den gemahlenen Haselnüssen, Zucker, Vanillin-Zucker, Eiweiß und Rum gut mischen. Restliche Kuvertüre grob raspeln. Aus der Haselnussmasse mit angefeuchteten Händen ca. 30 gleichgroße Kugeln formen, in den Schokoladenraspel wälzen und in die Pralinenmanschetten setzen. Für die Mandelhäufchen Ingwer trocken tupfen und fein hacken. Mandeln in einer trockenen Pfanne goldgelb rösten. Kuvertüre in Stücke schneiden, in eine kleine Metallschüssel geben und in einem heißen Wasserbad schmelzen. Mandeln und Ingwer unter die Schokolade mischen. Ein Tablett mit Alufolie auslegen und mit Öl dünn bestreichen. Mit 2 Teelöffeln kleine Mandelhäufchen (ca. 30 Stück) auf die Alufolie setzen und trocken lassen. Dann in die Pralinenmanschetten setzen. Zum Verschenken in kleine Schachteln legen
2.
Pro Haselnusstrüffel ca. 360 kJ/ 90 kcal E 1,3 g/ F 4,9 g/ KH 6,5 g. Pro Mandelhäufchen ca. 290 kJ/ 70 kcal
3.
E 1,3 g/ F 5 g/ KH 3,9 g

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved