Prosecco-Pfirsich-Torte

Aus LECKER-Sonderheft 41/2010
Prosecco-Pfirsich-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 175 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 75 Mehl 
  • 25 Speisestärke 
  • 1   gehäufter TL Backpulver 
  • 50 Amarettini 
  • 12 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Pfirsiche 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 600 Schlagsahne 
  • 500 Mascarpone 
  • 200 ml  Prosecco 
  • 150 Mandelblättchen 
  • 10   goldene Zuckerperlen zum Verzieren 
  •     Puderzucker 
  •     Backpapier oder Fett 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß und 3 Esslöffel kaltes Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei zum Schluss 75 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterrühren. Amarettini unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen oder fetten. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen. Biskuit in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kalten Biskuitboden aus der Form lösen, einmal durchschneiden und um den unteren Boden einen Tortenring legen. 5 und 7 Blatt Gelatine getrennt in kaltem Wasser einweichen. Pfirsiche abgießen, Saft dabei auffangen. Pfirsiche und 100 ml Saft pürieren. 5 Blatt Gelatine ausdrücken und auflösen. Zitronensaft unterrühren, dann alles in das Pfirsichpüree rühren und 20-30 Minuten kalt stellen. 250 g Sahne steif schlagen und kalt stellen. Mascarpone, 100 g Zucker und Prosecco zu einer glatten Creme verrühren. 7 Blatt Gelatine ausdrücken, auflösen und 2-3 Esslöffel Creme in die Gelatine rühren. Dann Gelatine in die übrige Creme rühren und 5-10 Minuten kalt stellen. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, Sahne unterrühren. Ca. die Hälfte der Prosecco-Creme auf den unteren Boden geben und glatt streichen. Pfirsichpüree daraufgeben und mit der restlichen Creme bedecken. Mit einer Gabel durchziehen (marmorieren). Creme mit dem zweiten Boden bedecken. Torte zugedeckt über Nacht kalt stellen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. 350 g Sahne und 1 Päckchen Vanillin-Zucker steif schlagen. Ca. 1/3 der Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Torte aus dem Tortenring lösen, mit übriger Sahne rundherum einstreichen. Torte dick mit Mandelblättchen bestreuen. Mit dem Spritzbeutel einen Tannenbaum aus Sahne auf die Torte spritzen und mit Goldperlen verzieren. Bis zum Servieren kalt stellen und eventuell mit Puderzucker bestäuben
2.
14 Stunden Wartezeit

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved