Punschbienenstich mit Kirschen

Punschbienenstich mit Kirschen Rezept

Zutaten

  • 300 g   Butter oder Margarine  
  • 450 g   Zucker  
  • 2 EL   Honig  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1/4 TL   Zimt  
  • 200 g   Haselnussblättchen  
  • 110 ml   Milch  
  • 225 g   Mehl  
  • 135 g   Speisestärke  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1 Prise   Salz  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 2 (680 g; Abtr.gew. 370 g)  Gläser Schattenmorellen  
  •     Schale von 1/2 Zitrone 
  • 1   Beutel Glühfix  
  •     Fett und Paniermehl 

Zubereitung

70 Minuten
1.
150 g Fett, 150 g Zucker, Honig, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Zimt und Haselnussblättchen kurz aufkochen. 6 Esslöffel Milch zugeben und die Masse abkühlen lassen. Inzwischen Mehl, 75 g Stärke und Backpulver mischen. Restliches Fett, Salz, 200 g Zucker und übrigen Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Eier nacheinander unterrühren. Mehlmischung im Wechsel mit der restlichen Milch kurz unterrühren. Teig auf ein gefettetes, mit Paniermehl ausgestreutes Backblech (ca. 33 x 27 cm) streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) zunächst ca. 15 Minuten backen. Haselnussmasse vorsichtig auf den Kuchen streichen und bei gleicher Temperatur weitere 10-15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kirschen abtropfen lassen, den Saft (ca. 700 ml) dabei auffangen. Rest Stärke und Zucker mit 200 ml Saft glatt rühren. Rest Saft mit Zitronenschale und Glühfix aufkochen. Glühfix und Zitronenschale entfernen. Punsch von der Herdplatte nehmen und angerührte Stärke unter ständigem Rühren zugeben. Nochmals 1 Minute kochen. Kirschen unterheben. Etwas abkühlen lassen. Ausgekühlten Boden einmal waagerecht durchschneiden. Kirschkompott auf dem unteren Boden verteilen und den zweiten Boden darauf setzen. Ca. 1 Stunde an einem kühlen Ort fest werden lassen. Ergibt ca. 20 Stücke
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden

Ernährungsinfo

  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 53g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved