Putenkeule mit Meerrettich-Kruste

Putenkeule mit Meerrettich-Kruste Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,2 kg  Putenoberkeule 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 11/2 TL  Hühnerbrühe 
  • 1   großes Bd. Suppengrün 
  • 250 Champignons 
  • 1 TL  Thymian 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 1 EL  Öl 
  • 50 geriebener Meerrettich (aus dem Glas) 

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln schälen und vierteln. Mit der Keule in einen Bräter legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) 2-21/2 Stunden braten. Brühe in 3/8 l heißem Wasser auflösen. Nach und nach angießen
2.
Gemüse und Pilze putzen und waschen. Gemüse kleinschneiden. Pilze halbieren. Alles nach ca. 1 1/2 Stunden Bratzeit zur Keule geben. Evtl. noch etwas Brühe angießen. Gemüse mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen
3.
Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden. 3/4 Schnittlauch, Öl und Meerrettich verrühren. 10 Minuten vor Ende der Bratzeit auf den Braten streichen
4.
Alles anrichten. Gemüse mit Rest Schnittlauchröllchen bestreuen. Dazu schmecken Salzkartoffeln
5.
Getränk: kühles Bier

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 71g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Sie sparen: 30,09 EUR (50%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved