Putenkeule mit Senf-Zwiebelfüllung auf Grünkohl

Putenkeule mit Senf-Zwiebelfüllung auf Grünkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Putenoberkeule (ca. 1100 g)  
  • 1 kg   Grünkohl  
  •     Salz 
  • 3 (ca. 300 g)  Zwiebeln  
  • 2 EL   Schweineschmalz  
  • 3/8 l   Fleischbrühe (Instant) 
  • 1   große mehlig-kochende Kartoffel  
  • 150 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 1   kleines Bund Petersilie  
  • 4 Scheiben   Toastbrot  
  • 40 g   süßer Senf  
  •     Pfeffer 
  • 800 g   sehr kleine Kartoffeln (Drillinge) 
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 2 EL   Zuckerrübensirup  
  •     Holzspießchen 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

135 Minuten
1.
Putenkeule waschen, trocken tupfen und den Knochen herauslösen. Grünkohlblätter von den Rippen streifen und waschen. Zwei bis drei Liter Salzwasser aufkochen, den Grünkohl zugeben und zehn Minuten kochen lassen.
2.
Abgießen, gut abtropfen lassen und ausdrücken. Grünkohl grob hacken. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Schmalz in großem Topf zerlassen und 3/4 der Zwiebeln darin andünsten. Grünkohl dazugeben, etwas von der Brühe angießen.
3.
Große Kartoffel waschen, schälen, grob reiben und zum Grünkohl geben. Speck von der Schwarte lösen, in Streifen schneiden. Den ausgelösten Putenknochen und die Speckschwarte ebenfalls zum Grünkohl geben.
4.
Kohl bei kleiner Hitze im geschlossenen Topf 1/2 Stunde schmoren. Putenkeule von der ausgelösten Stelle nach links und rechts einschneiden und aufklappen. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken.
5.
Rinde vom Toastbrot abschneiden. Brot fein zerbröseln. Restliche Zwiebeln, Petersilie und geriebenes Brot vermengen. Innenseite der Keule salzen und mit Senf bestreichen. Die Toastbrot-Zwiebelmasse darauf verteilen und andrücken.
6.
Fleisch zusammenrollen, mit Holzspießchen feststecken und mit Küchengarn binden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, in einen Bräter setzen, 1/2 Tasse Wasser angießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) etwa 1 1/2 Stunden garen.
7.
Inzwischen Speckstreifen zum Grünkohl geben. Kohl weitere 60 Minuten schmoren. Nach und nach restliche Brühe angießen. Grünkohl mit Salz und Pfeffer würzen. Kleine Kartoffeln in kochendem Salzwasser 15 Minuten garen.
8.
Abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und pellen. Fett zerlassen und Rübensirup darin verrühren. Kartoffeln darin schwenken und 30 Minuten vor Ende der Garzeit zur Putenkeule geben. Putenkeule aufschneiden und mit Grünkohl und Kartoffeln servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 1300 kcal
  • 5460 kJ
  • 77g Eiweiß
  • 80g Fett
  • 66g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

 
 
 

Anzeige

LECKER empfiehlt

Müllers Mühle Kartoffel-Linsensalat
Linsen, Kicher- erbsen und Co.

Rezepte, Tipps und neue Ideen mit Hülsenfrüchten.

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved