Putenkeulen mit Avocadodip

Putenkeulen mit Avocadodip Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Packungen  (à 4 Stück, ca. 1200 g) Puten-Unterschenkel 
  •     Salz 
  • 1 EL  Chilipulver 
  • 2 EL  getrockneter 
  •     Oregano 
  • 2 EL  Öl 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2   Zitronen 
  • 2   Avocado 
  •    
  • 150 stichfeste saure Sahne 
  •     Peffer 
  •     frischer Oregano 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Keulen waschen, trocken tupfen. 1 Teelöffel Salz, Chilipulver und getrocknetes Oregano vermengen. Gleichmäßig auf die Keulen verteilen. Auf ein mit Öl bestrichenes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten braten.
2.
In der Zwischenzeit für den Dip Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken. 1 Zitrone gründlich waschen, trockenreiben. Schale abreiben. Saft auspressen. Avocados halbieren, Kern herauslösen. Avocado schälen und in Stücke schneiden.
3.
Avocadofleisch mit dem Zitronensaft pürieren. Mit der sauren Sahne, Zwiebel, Knoblauch und geriebene Zitonenschale verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restliche Zitrone waschen, in Spalten schneiden.
4.
Putenkeulen mit den Zitronenspalten und frischen Oregano garniert servieren. Dip dazureichen.

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved