Putenoberkeule

Putenoberkeule Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Schalotten 
  • 1 kg  rosa Champignons 
  • 1 (ca. 1300 g)  Putenoberkeule 
  • 4 EL  Öl 
  • 60 Mehl 
  • 1 Glas (400 ml)  Geflügel-Fond 
  • 200 ml  Weißwein (Riesling) 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  •     aus der Mühle 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 3-4 Stiel(e)  Thymian 
  • 1   Tomate 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Schalotten schälen. Champignons gründlich putzen und nach Belieben halbieren. Fleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin von allen Seiten gut anbraten. Anschließend aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen. Schalotten und Champignons unter Wenden im Bratfett anbraten. Mit Mehl bestäuben, verrühren und mit Fond, 200 ml Wasser, Wein und Sahne ablöschen. Unter Rühren aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Fleisch wieder in den Bräter geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 1 1/2 - 1 3/4 Stunden garen. Inzwischen Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Nach 1 Stunde der Garzeit 3/4 des Thymians über den Braten streuen. Tomate waschen, vierteln, 1/4 in Spalten schneiden, restliche Viertel entkernen und würfeln. Bräter aus dem Ofen nehmen, Putenkeule auf einer Platte anrichen, Champignons in der Soße darum verteilen. Mit Tomatenwürfeln, -spalten und restlichem Thymian bestreuen. Dazu schmeckt Baguette

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 1020 kcal
  • 4280 kJ
  • 103g Eiweiß
  • 56g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved