Putenräuberfleisch vom Blech

Aus kochen & genießen 10/2015
Putenräuberfleisch vom Blech Rezept

Hier schmoren alle Zutaten gemeinsam auf einem Blech. Frei nach der Genussdevise von heute: simpel, aber köstlich!

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 2   große Möhren 
  • 250 kleine Champignons 
  • 750 Kartoffeln 
  • 1   Putenoberkeule (ca. 1 kg) 
  • 2 EL  flüssiger Honig 
  • 1 EL  Edelsüßpaprika 
  • 4 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Spalten schneiden, Knoblauchzehen halbieren. Möhren schälen, waschen und in Stücke schnei­den. Pilze putzen und waschen. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schnei­den. Fleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 4 cm großen Stücken vom Knochen schneiden.
2.
Alle vorbereiteten Zutaten in eine große Schüssel geben. Honig, Paprikapulver und Öl zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut mischen. Dann auf der Fettpfanne des Backofens verteilen und 200 ml Wasser angießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/Um­luft: 200 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde garen. Nach ca. 40 Minuten mit Alufolie abdecken. Dazu passt Sour Cream.
3.
Tipp: Gewürze, Honig und Öl zu den vorbereiteten Zutaten geben und am besten mit den Händen einmassieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 56g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved