Quark Brûlée mit Feigenkompott

Quark Brûlée mit Feigenkompott Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Vanilleschote 
  • 200 ml  Milch 
  • 200 Schlagsahne 
  • 80 + 3 EL Zucker 
  • 200 Quark 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 4   Feigen 
  • 100 ml  Kirsch- oder Zwetschensaft 
  • 4 TL  brauner Zucker 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Vanilleschote längs halbieren und das Mark ausschaben. Vanillemark, Milch, Sahne und Zucker aufkochen. Quark und Eier verrühren. Milch ca. 2 Minuten abkühlen lassen, dann in die Quarkmasse rühren. Masse in 4 kleine Förmchen (ca. 200 ml) füllen und in eine Fettpfanne des Backofens stellen. Fettpfanne in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 100 °C/ Umluft + Gas: nicht geeignet) stellen, mit Wasser auffüllen, bis die Förmchen halb im Wasser stehen und ca. 45 Minuten pochieren. Feigen putzen und in je 6 Spalten schneiden. 3 Esslöffel Zucker karamellisieren und mit 50 ml Wasser und Saft ablöschen. Ausgeschabte Vanilleschote dazugeben und so lange köcheln lassen, bis der Karamell gelöst ist. Feigen dazugeben und 3-4 Minuten garen. Kompott in eine kleine Schüssel füllen und auskühlen lassen. Förmchen aus dem Ofen nehmen und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden auskühlen lassen. Vor dem Servieren Brûlée gleichmäßig mit braunem Zucker bestreuen und mit dem Bunsenbrenner den Zucker karamellisieren. Mit dem Feigenkompott servieren
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 32,00 Prime-Versand
Sie sparen: 27,99 EUR (47%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved