Quinoasalat mit gekochtem Ei, Bohnen und Gurke

Quinoasalat mit gekochtem Ei, Bohnen und Gurke Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Quinoa 
  •     Salz 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 100 tiefgefrorene grüne Bohnen 
  • 100 Zuckerschoten 
  • 100 tiefgefrorene Erbsen 
  • 100 Salatgurke 
  • 5 Stiel(e)  Kerbel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 EL  Senf 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 2 EL  Weinessig 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Olivenöl 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Quinoa waschen und in 400 ml kochendem Salzwasser 7–10 Minuten garen. Vom Herd nehmen und ca. 15 Minuten quellen lassen.
2.
Eier in kochendem Wasser ca. 7 Minuten kochen. Bohnen in kochendem Salzwasser 5–6 Minuten garen. Zuckerschoten waschen und schräg in Streifen schneiden. Zuckerschoten und Erbsen in kochendem Salzwasser 2–3 Minuten garen.
3.
Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Eier abgießen, abschrecken und pellen. Salatgurke waschen, putzen, längs vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Quinoa abgießen und abtropfen lassen. Quinoa, Zuckerschoten, Bohnen, Erbsen und Salatgurke vermengen.
4.
Kerbel waschen, trocken schütteln/tupfen. Blätter abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Senf, Eigelb, gehackter Kerbel, Knoblauch und Essig verrühren.
5.
Öl darunterschlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat und Vinaigrette mischen, mit Eiern anrichten und mit Kerbel garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved