Quittenbrot

Quittenbrot Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1,5 kg  Quitten 
  • 500 Gelierzucker (2:1) 
  • 300 Honig 
  • 1 TL  gemahlener Zimt 
  • 1 Prise  gemahlene Gewürznelken 
  • 200 gehobelte Mandeln 
  •     Öl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

270 Minuten
leicht
1.
Quitten mit einem Tuch abreiben und unter fließendem Wasser abbürsten. Früchte in Achtel schneiden, Blüten und Stängelansätze entfernen. Quitten mit ca. 1/2 Liter Wasser in einen Topf geben und musig (ca. 1 1/4 Stunden) einkochen
2.
Die gekochten Quitten fein pürieren. Quittenmus mit Zucker, Honig, Zimt und Nelken unter ständigem Rühren ca. 25 Minuten kochen. Mus mit einer geölten Palette gleichmäßig dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 125 °C/ Umluft: 100 °C/ Gas: Stufe 1) ca. 6 Stunden trocknen. Nach ca. 1 Stunde die Backofentür einen Spalt geöffnet lassen. Das fertige Quittenmus mit einem Tuch bedeckt ca. 24 Stunden trocknen lassen, dann in ca. 2 x 2 cm große Stücke schneiden
3.
Mandeln in einer großen Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Mandeln feiner hacken. Quittenbrot portionsweise in Mandeln wenden
4.
Wartezeit ca. 24 Stunden

Ernährungsinfo

300 Stücke ca. :
  • 20 kcal
  • 80 kJ
  • 3g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Grillbürste
UVP: EUR 26,99
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Sie sparen: 13,00 EUR (48%)
Kräuterschere
UVP: EUR 9,95
Preis: EUR 9,07 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved