Raclette-Essen

Raclette-Essen  Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

Für Personen
  • 1,5 kg   mittelgroße Kartoffeln  
  • 250 g   rote und gelbe Paprikaschoten  
  • 250 g   Zucchini  
  • 60 g   entsteinte, schwarze Oliven  
  • 2   Zwiebeln  
  • 8-10 EL   Olivenöl  
  • 250 g   Schafskäse  
  • 500 g   Lachsfilet (ohne Haut) 
  • 5 EL   Zitronensaft  
  • 1 Bund   glatte Petersilie  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 1 Packung (150 g)  Frischkäse mit provencialischen Kräutern  
  • 125 g   Crème-fraîche  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     getrockneter Thymian und Rosmarin 
  • 1 (ca. 570 g)  Mango  
  • 150 g   Edelpilzkäse  
  • 12 Scheiben   Kasseler-Aufschnitt (à ca. 25 g) 
  •     Curry 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1/2 Bund   Minze  
  • 3   Tomaten  
  • 2 Packungen (à 220 g, Abtropfgewicht 125 g)  Mozzarella  
  • 1 Bund   Basilikum  
  • 1 Glas (125 g)  Pesto (Basilikum Soße) 
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 15 g   frischer Ingwer  
  • 1/2 TL   Korianderkörner  
  • 2   rote Chilischoten  
  • 5 EL   Terriyaki-Marinade  
  • 2 EL   Sojaöl  
  • 1 (ca. 325 g)  doppeltes Hähnchenfilet  
  • 1 Bund (ca. 175 g)  Lauchzwiebeln  
  • 250 g   Champignons  
  • 100 g   Sojasprossen  
  • 6 Scheiben   Raclette-Käse (à ca. 30 g) 
  • 1 Bund   Koriandergrün  

Zubereitung

0 Minuten
1.
Kartoffeln gründlich waschen und zugedeckt in reichlich kochendem Wasser 20-25 Minuten garen. Inzwischen Gemüse putzen, waschen und abtropfen lassen. Paprika in feine Streifen, Zucchini in Scheiben schneiden. Oliven in Spalten schneiden. Zwiebeln schälen und ebenfalls in feine Spalten schneiden. Olivenöl in eine kleine Karaffe füllen. Gemüse in kleinen Schüsseln oder auf einer Platte anrichten. Schafskäse nach Belieben in Stücke schneiden. Käse auf einer Platte anrichten. Lachsfilet waschen, trocken tupfen, Gräten entfernen. Filet längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Auf einer Platte anrichten und mit 3 Esslöffel Zitronensaft beträufeln. Kühl stellen. Petersilie und Schnittlauch waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken bzw. in Röllchen schneiden. Frischkäse und Crème-fraîche verrühren. Mit Salz und Pfeffer verrühren, in ein Schälchen geben und mit gehackten Kräutern bestreuen. Von den Kartoffeln die Schale abziehen und die Kartoffeln warm stellen. Mango schälen und in Spalten vom Stein schneiden. Käse würfeln. Kasselerscheiben aufrollen. Curry und Paprika in Schälchen füllen. Minze waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Tomaten putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Basilikum waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen. Die Hälfte fein hacken, restliche Blättchen zur Seite legen. Gehackten Basilikum unter die Pesto mengen. Für die Marinade Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Korianderkörner zerstoßen. Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und in Ringe schneiden. Restlichen Zitronensaft, Terriyaki-Marinade, Knoblauch, Koriander, Ingwer und Chili vermengen. Sojaöl darunter schlagen. Hähnchenfilet putzen, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, in dünne Scheiben schneiden, in die Marinade geben und kühl stellen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in schräge Scheiben schneiden. Champignons putzen, nach Belieben halbieren oder in Scheiben schneiden. Sprossen putzen, waschen, in kochendes Salzwasser geben und ca. 1 Minute garen. Auf ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Käsescheiben halbieren. Koriandergrün waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Alle Zutaten in kleinen Schälchen, auf Platten oder Tellern um das Raclettegerät auf dem Tisch aufbauen. Nun kann sich jeder nach Geschmack seine Pfännchen zusammenstellen
2.
Zum Beispiel:
3.
25-0152 Schafskäsepfännchen:
4.
Zucchini, Paprika, Zwiebeln, Schafskäse und Oliven in ein Pfännchen geben und mit Olivenöl beträufeln. Mit Paprikapulver, Pfeffer, wenig Salz, Thymian und Rosmarin gewürzt backen. Dazu eine Pellkartoffel in Scheiben schneiden und essen
5.
25-0154 Lachspfännchen:
6.
Kleine Kartoffeln halbieren und mit Lachs in ein Pfannchen geben. Einen Klecks Kräuterfrischkäse daraufgeben und backen. Mit Pfeffer aus der Mühle und Schnittlauch bestreuen
7.
25-0150 Mango-Kasselerpfännchen:
8.
Mangospalten und Kasseler in ein Pfännchen geben und mit Käse belegen. Mit Curry bestäuben und backen. Nach Belieben mit Minzblättchen garnieren
9.
25-0151 Italienisches Pfännchen:
10.
Kartoffeln nach Belieben in Scheiben schneiden, Kartoffeln, Tomatenscheiben und Mozzarellascheiben in ein Pfännchen geben. Einen Klecks Pesto darauf verteilen. Mit Olivenöl beträufeln und backen. Mit Basilikumblättchen garnieren
11.
25-153 Asiatisches Hähnchen-Pfännchen:
12.
Etwas Hähnchenfilet (direkt aus der Marinade, etwas abtropfen lassen) Lauchzwiebeln, Sprossen und Champignons in ein Pfännchen geben. Käse darauflegen und backen. Mit Koriandergrün garnieren
13.
Zubereitungszeit ca

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 1300 kcal
  • 5460 kJ
  • 82g Eiweiß
  • 86g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Anzeige

LECKER empfiehlt

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Saupiquet
Retro-Bike zu gewinnen

Im Wert von 1.000 € inkl. Schlemmerpaket von Saupiquet

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved