Radieschen-Kresse-Suppe mit Speckwürfelchen

Radieschen-Kresse-Suppe mit Speckwürfelchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 500 Kartoffeln 
  • 1 1/4 Gemüsebrühe 
  • 80 magerer geräucherter durchwachsener Speck 
  • 300 Radieschen 
  • 1   Beet Kresse 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 150 Crème fraîche 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel, Kartoffeln und Brühe aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln. Speck in Würfel schneiden und in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden ca. 4 Minuten knusprig braten.
2.
Radieschen putzen, waschen und, bis auf 2 Stück, grob klein schneiden. Kresse vom Beet schneiden. Radieschen und Kresse, bis auf etwas zum Bestreuen, in die Suppe geben und ca. 1 Minute mitkochen. Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Crème fraîche dazugeben und leicht verrühren. Übrige Radieschen in feine Streifen schneiden. Suppe anrichten und mit Speck, Kresse und Radieschen bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved