Raffaello-Eis mit heißen Amarettokirschen

Aus kochen & genießen 3/2015
Raffaello-Eis mit heißen Amarettokirschen Rezept

Gelingt auch ohne Eismaschine: Aus gesüßter Kondensmilch, Sahne und Kokospralinen wird über Nacht ein Desserttraum

Zutaten

Für Personen
  • 10   „Raffaello“-Pralinen 
  • 500 Schlagsahne 
  • 1 Dose(n) (à 400 g)  gezuckerte Kondensmilch (z. B. „Milchmädchen“) 
  • 1 Glas (à 720 ml)  Kirschen 
  • 2 Pck.  Vanillezucker 
  • 1 EL, gestr.  Speisestärke 
  • 6 EL  Amaretto 
  •     Puderzucker 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

25 Minuten ( + 360 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für das Eis eine Kastenform (ca. 1 l Inhalt) ausspülen, mit Folie auslegen. 8 Pralinen hacken. Sahne steif schlagen. Kondensmilch in eine Schüssel geben und glatt rühren. Erst Sahne, dann Pralinen unterheben. Eismasse in die Form füllen und zugedeckt mindestens 6 Stunden, am besten über Nacht, einfrieren.
2.
Für die Soße Kirschen ­abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Saft und Vanillezucker aufkochen. Stärke und Likör glatt rühren, in den kochenden Saft rühren und ca. 3 Minuten köcheln. Kirschen unterheben. Warm stellen. Übrige 2 Pralinen halbieren. Eisform kurz in heißes Wasser tauchen, stürzen und Folie entfernen. Ca. 8 Scheiben abschneiden, Rest wieder einfrieren. Mit Kirschen und Pralinen anrichten. Mit Puderzucker bestäuben.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 8g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved