Raffaello-Rolle backen - so geht's

In der Rolle aus luftigem Biskuit versteckt sich eine köstliche Füllung aus Frischkäse, Mandeln, Kokos und knusprigen Waffelstückchen. Ein Kuchen, der uns beim Probieren auf sofort an unser Lieblingskonfekt erinnert. So gelingt die Raffello-Rolle.

 

Diese Zutaten brauchst du für die Raffaello-Rolle:

  • 6​ ​Eier
  • 440​ ​g​ ​Zucker
  • 130​ ​g​ ​Mehl
  • 230​ ​g​ ​Butter
  • 1​ ​TL​ ​Mandel-Extrakt *
  • 500​ ​g​ ​Frischkäse
  • 230​ ​ml​ ​Sahne
  • 70 g gehackte​ ​Mandelkerne
  • 40 g Kokosraspel
  • 50 g Waffelstückchen
 

So geht's Schritt für Schritt:

  1. Eier und 220 g Zucker verschlagen. Mehl hinzugeben und weiterschlagen. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform (ca. 33 x 21cm) füllen und bei 180 C für 15 Minuten backen.
  2. Biskuit herausnehmen und auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Papier abziehen und den Biskuit mit dem Geschirrtuch einrollen, auskühlen lassen.
  3. Butter und 220 g Zucker schaumig schlagen. Mandelextrakt und Frischkäse hinzugeben und weiterschlagen. Schlagsahne steif schlagen. Unter die Frischkäsemischung heben.
  4. Biskuit vorsichtig entrollen, auf Backpapier legen und die Schlagsahnemischung darauf verteilen. Mit gehackten Mandeln, Kokosraspeln und Waffelstückchen bestreuen.
  5. Den Kuchen eng aufrollen und Schlagsahne darauf verteilen. Mit Kokosraspeln und geschnittenen Raffaello dekorieren.

*Affiliate-Link

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved