Rahmpfifferlinge mit Speck, Schweinemedaillons und Semmelknödel

Rahmpfifferlinge mit Speck, Schweinemedaillons und Semmelknödel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5   Brötchen vom Vortag (ca. 300 g) 
  • 2   kleine Zwiebeln 
  • 10 Butter oder Margarine 
  • 250 ml  Milch 
  • 350 Pfifferlinge 
  • 4 Scheiben  Frühstücksspeck (à ca. 10 g) 
  • 2 (ca. 600 g)  Schweinefilets 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 100 ml  Weißwein 
  • 125 ml  Gemüsebrühe 
  • 3   Eier (Größe M) 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1 TL  Mehl 
  • 200 Schlagsahne 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 
  •     Alufolie 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Brötchen in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. Fett in einem Topf schmelzen, Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Milch erhitzen und mit der gedünsteten Zwiebel zu den Brötchen geben und verrühren.
2.
Zugedeckt ca. 20 Minuten ziehen lassen.
3.
Pfifferlinge gründlich waschen und putzen. 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. Speck in dünne Streifen schneiden. Fleisch trocken tupfen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Filets darin unter Wenden kräftig anbraten.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine ofenfeste Form legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten braten. Bratsatz in der Pfanne mit Wein und Brühe ablöschen und ca. 5 Minuten einköcheln lassen.
5.
Eier verquirlen und zu den Brötchen geben. Gut verkneten und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Aus der Masse 8 mittelgroße Knödel formen. Einen großen Topf mit reichlich Salzwasser aufkochen. Knödel darin bei schwacher Hitze 15–20 Minuten ziehen lassen.
6.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Speck darin 3–4 Minuten anbraten, dann Pfifferlinge zugeben und ca. 2 Minuten weiterbraten. Mit Mehl bestäuben und vermengen. Erst Sahne, dann Bratsud einrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
7.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Inzwischen Fleisch aus dem Ofen nehmen, mit Folie bedecken und ca. 15 Minuten ruhen lassen.
8.
Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen von 3 Stielen fein hacken. Ca. 3/4 der gehackten Petersilie zu den Pfifferlingen gehen. Fleisch aufschneiden. Semmelknödel aus dem Wasser heben und abtropfen lassen.
9.
Fleisch, Knödel und Pfifferlinge auf Tellern anrichten, mit übriger Petersilie bestreuen. Mit Petersilienblättchen garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 51g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved