Ratatouille-Gemüse

Ratatouille-Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zucchini (ca. 250 g) 
  • 1 (ca. 225 g)  Aubergine 
  • 3   rote Paprikaschoten 
  • 1   große Zwiebel 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1–2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  • 2   Zweige Rosmarin 
  • 4 Stiel(e)  Thymian 
  • 2   Tomaten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zucchini und Aubergine waschen, putzen, in Würfel (ca. 1 x 1 cm) schneiden. Paprika putzen, waschen, in Stücke (1–2 cm) schneiden
2.
Zwiebel schälen, grob würfeln. Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Paprika und Zwiebel darin 2–3 Minuten unter Wenden anbraten. Zucchini und Aubergine zugeben, weitere 2–3 Minuten anbraten
3.
Knoblauch schälen, fein würfeln und zugeben. Tomatenmark dazugeben und 1–2 Minuten anrösten, Brühe zugießen. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen bzw. Nadeln abzupfen, fein hacken
4.
Kräuter zum Gemüse geben, ca. 10 Minuten köcheln lassen. Tomaten waschen, putzen und in Stücke schneiden, zugeben. Ratatouille mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved