Ravioli mit Broccoli und Gorgonzola

Ravioli mit Broccoli und Gorgonzola Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 g   + etwas Mehl • Salz  
  • 1 TL   Weißwein-Essig  
  • 60 g   kalte + 75-100 g Butter  
  • 500 g   Broccoli  
  • 75-100 g   Gorgonzola, 1 Ei  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 1   Zwiebel, 2 EL Pinienkerne  
  •     Pfeffer, 1/2 Bund Petersilie 

Zubereitung

105 Minuten
1.
300 g Mehl, 1/2 TL Salz, Essig, ca. 1/2 EL Wasser und 60 g Butter in Stückchen erst mit dem Handrührgerät, dann rasch mit den Händen zum geschmeidigen Teig verkneten. Mit Mehl bestäuben und zugedeckt mind. 30 Minuten ruhen lassen
2.
Broccoli putzen, waschen, in Röschen teilen. In wenig kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Abtropfen lassen. Ca. 300 g beiseitestellen, Rest fein würfeln. Gorgonzola ebenfalls würfeln
3.
Teig auf etwas Mehl ca. 2 mm dick ausrollen. Ca. 30 Kreise (10 cm Ø) ausstechen
4.
Broccoli- und Gorgonzolawürfel mischen. Je ca. 1 TL auf die Teigkreise setzen. Ei verquirlen und die Ränder damit bestreichen. Teig überklappen. Die Ränder fest zusammendrücken
5.
Nudeln portionsweise in siedendem Salzwasser 7-8 Minuten gar ziehen lassen. Herausheben, abtropfen, warm stellen. Tomaten waschen, halbieren. Zwiebel schälen, fein würfeln
6.
Kerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. 75-100 g Butter in der Pfanne schmelzen. Zwiebel, Tomaten und restlichen Broccoli darin 2-3 Minuten braten, würzen. Petersilie waschen, fein schneiden. Alles mit Kernen und Petersilie anrichten
7.
Getränk: kühler Weißwein

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 44g Fett
  • 60g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved