Red Hot chili Peppers

Aus Mutti 1/2015
Red Hot chili Peppers Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 600 Lachsfilet (ohne Haut) 
  • 2   Bio-Zitronen 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 3–4 Stiel(e)  Thymian 
  • 6   rote Spitzpaprikaschoten 
  • 12 TL  grünes Pesto (Glas) 
  •     Backpapier 
  •     Auflaufform 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Lachs unter fließendem kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in 12 längliche Stücke schneiden. Zitronen waschen und trocken reiben. 1 Zitrone in 12 dünne Spalten schneiden. Von der 2. Zitrone die Schale mit einem Zestenreißer abziehen.
2.
Wenn du keinen hast, schneide die Schale mit einem Küchenmesser in ganz feinen Scheiben ab. Die Scheiben dann nochmals in ca. 2 mm dünne Streifen schneiden. Zitrone halbieren und Saft auspressen.
3.
Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Öl darunterschlagen. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen abstreifen oder abzupfen, fein hacken und unter das Zitronenöl rühren.
4.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Paprika waschen, längs halbieren und entkernen. Je 1 Lachsstück und je 1 Zitronenspalte in 1 Paprikahälfte legen. Mit Zitronenöl beträufeln.
5.
Paprikahälften mit der offenen Seite nach oben in eine große mit Backpapier ausgelegte Auflaufform legen. Paprika-Lachs-Schiffchen im heißen Ofen 12–15 Minuten garen. Herausnehmen. Auf jedes Lachsstück 1 TL Pesto geben.
6.
Fertig!.

Ernährungsinfo

6 Portionen ca. :
  • 290 kcal
  • 21g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 3g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved