Rehrücken im Wirsingmantel

Rehrücken im Wirsingmantel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Wirsingkohl (ca. 1,2 kg) 
  • 600 ausgelöster Rehrücken 
  • 20 Butterschmalz 
  •     Salz 
  •     Wildgewürz 
  • 250 Hähnchenfilet 
  • 100–125 Schlagsahne 
  •     Pfeffer 
  •     Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Vom Wirsingkohl 6–8 schöne äußere Blätter abnehmen und waschen. (Rest Kohl anderweitig verwenden. Blätter in reichlich kochendem Wasser ca. 5 Minuten blanchieren. In kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Dicke Blattrippen herausschneiden (oder flachschneiden) und die Blätter überlappend in gut der Länge und der dreifachen Breite des Rehrückens auf ein großes Stück Alufolie legen
2.
Rehrücken mit Küchenpapier trocken tupfen und von Haut und Sehnen befreien. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch darin rundherum kurz anbraten. Mit Salz und Wildgewürz würzen, aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen
3.
Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und würfeln. Zusammen mit Sahne, Salz und Pfeffer in einem Universalzerkleinerer zu einer glatten Farce pürieren. Farce dünn auf die Kohlblätter streichen, dabei an der oberen Längsseite einen breiten Streifen frei lassen. Rehrücken auf die bestrichene Seite legen und zum unbestrichenen Ende hin einrollen. Alufolie an den Enden eindrehen und auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten garen
4.
Fertigen Rehrücken aus dem Backofen nehmen und in der Folie ca. 5 Minuten ruhen lassen. Folie entfernen, Enden dabei eventuell abschneiden und den Rücken in 4 gleichgroße Stücke schneiden. Dazu schmecken Rotkohl und Klöße

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 50g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved