Reibekuchen mit Apfelmus

Aus LECKER 9/2010
Reibekuchen mit Apfelmus Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zitrone  
  • 5–6 EL   Zucker + Zucker zum Bestreuen 
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 1 kg   Äpfel  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 kg   mehligkochende Kartoffeln (z. B. Bintje) 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 3 EL (50 g)  Mehl  
  •     Salz 
  • 4 EL   Butterschmalz  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Zitrone halbieren und auspressen. Zitronensaft, 1/8 l Wasser, 5 EL Zucker und Vanillezucker in einen Topf geben. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
2.
Äpfel im Zitronenwasser aufkochen. Zugedeckt 15­–20 Minuten garen, bis die Äpfel musig zerfallen. Nach Belieben mit einem Kartoffelstampfer noch feiner stampfen und evtl. nachsüßen.
3.
Zwiebel und Kartoffeln schälen. Kartoffeln waschen. Kartoffeln fein in eine Schüssel raspeln. Zwiebel dazuraspeln. Eier, Mehl und ca. 1/2 TL Salz zufügen und alles gut mischen.
4.
1 EL Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und ca. 3 Reibekuchen gleichzeitig braten. Dafür pro Reibekuchen 2–3 EL Kartoffelmasse in die Pfanne geben und mit dem Esslöffel rund flach drücken.
5.
Bei mittlerer Hitze – damit sie nicht verbrennen – ca. 3 Minuten braten, bis die Unterseite goldgelb ist. Wenden und 3–4 Mi­nuten weiterbacken. Aus übriger Kartoffelmasse und Schmalz eben­so 9 weitere Stück backen.
6.
Fertige Reibekuchen im heißen Backofen (ca. 50°C) warm stellen. Reibekuchen einzeln mit Zucker bestreuen und mit Apfelmus servieren. Wer möchte, kann sie auch mit Zuckerrübensirup auf Schwarzbrot essen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 10g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 81g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved