Rettich-Radieschen-Salat mit Wasabi-Schmand zu Puten-Sate

Rettich-Radieschen-Salat mit Wasabi-Schmand zu Puten-Sate Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 EL   Honig  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 2 EL   Sojasoße  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  • 4 (á 80 g)  dünn geschnittene Putenschnitzel  
  • 100 g   Schmand  
  • 1 EL   Wasabi-Paste  
  • 4 EL   Milch  
  • 300 g   Rettich  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 50 g   Radieschensprossen  
  •     Holzspieße 

Zubereitung

30 Minuten
1.
Für die Marinade Honig, Tomatenmark, Sojasoße und 1 Esslöffel Öl verrühren. Fleisch waschen, trocken tupfen und in 12 schmale Streifen schneiden. Fleischstreifen auf Holzspieße Stecken, mit der Marinade einstreichen und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Schmand, Wasabi und Milch glatt rühren. Rettich putzen, schälen und mit einem Hobel in dünne Scheiben schneiden. Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Rettich, Radieschen und Wasabisoße mischen. Sprossen waschen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleischspieße bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Salat und Spieße auf Tellern anrichten. Mit Sprossen bestreuen
2.
45 Minuten Wartezeit

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved