• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte

Tiramisu

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Desserts ,  Herkunft:  Italien 420 kcal
Tiramisu Rezept

Zutaten für 6-8 Personen:

  • 200 ml frisch gebrühter Espresso oder 6–7 EL Espressopulver (instant)
  • 6 EL Zucker
  • 8 EL Amaretto (ersatzweise Weinbrand oder Cognac)
  • 150–175 g Löffelbiskuits
  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Sahnequark (40 % Fett i. Tr.)
  • abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
  • 1–2 TL Kakao z. Bestäuben
kJ
k.A.
Eiweiß
8
Fett
31
KH
20
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Tiramisu

1 Evtl. Espressopulver in 200 ml heißem Wasser auflösen. 1 EL Zucker darin auflösen. Den Espresso abkühlen lassen und mit 4 EL Amaretto mischen.
2 Hälfte der Löffelbiskuits dicht an dicht möglichst in eine eckige Form (ca. 25 x 18cm) legen. Löffelbiskuits mit der Hälfte der Espressomischung tränken.
3 Mascarpone, Quark, Zitronenschale, 4 EL Amaretto und
5 EL Zucker nur kurz mit den Schneebesen des Rührgeräts verrühren.
4 Hälfte der Creme auf die getränkten Biskuits streichen. Übrige Löffelbiskuits darauflegen, mit übriger Espressomischung tränken. Den Rest Creme locker daraufstreichen. Abgedeckt im Kühlschrank mind. 4 Stunden durchziehen lassen. Vorm Servieren dick mit Kakao bestäuben.

Ein Rezept von LECKER
Ausgabe 1 / 2010

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

EVS_Translations
13.02.2014
10:25
Wörtlich übersetzt bedeutet der italienische Begriff Tiramisu „zieh mich hoch“. Tatsächlich kann man sich kaum eine angenehmere Art vorstellen, wieder fit zu werden, als mit dieser wundervollen Mischung aus Kaffee, Löffelbiskuits, Schokolade, Eigelb und Mascarpone, die oftmals mit Marsala aromatisiert wird. Der Name Tiramisu wurde erstmals 1969 verwendet, womit dieses berühmte Dessert noch gar nicht so alt ist. Wie schnell diese Süßspeise die Geister und Gaumen eroberte, beweist die Tatsache, dass man ihren Namen in England bereits 1982 und nur ein Jahr später in New York zum ersten Mal hörte. Planen Sie für diese kleine Sünde mindestens 500 Kalorien pro Stück ein!
http://www.evs-translations.de/blog-de/tiramisu/
Wollen Sie mehr über die Herkunft von Wörtern lesen? Dann sind Sie auf unserem Blog genau richtig: www.evs-translations.de/blog-de/
Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Bester Risottoreis aus Italien

Anzeige

Köstliche Risotti zaubern mit Riso Gallo, dem besten Risottoreis.

Infos & Gewinnspiel
Fit & vital in den Herbst

Anzeige

Gewinnen Sie mit LIEKEN URKORN eines von 3 Fitnessbändern.

Infos & Gewinnspiel
Serrano-Schinken

Anzeige

Nussiges Aroma, toller Geschmack: 15 köstliche Ideen mit ConsorcioSerrano.

Infos und Rezepte
Käsegenuss von KALTBACH

Anzeige

Gewinnen Sie mit KALTBACH Käse eines von 50 Rezeptbüchern.

Zu den Infos
Die Bio-Produkte von Alnatura

Anzeige

Erfahren Sie mehr über die Bio-Produkte von Alnatura.

Zu den Infos
Die besten Rezeptgalerien
Pancakes

Luftige Küchlein aus der Pfanne: Wir servieren süße und herzhafte Pancakes.

Rote Linsen

Salate, Currys, Suppen & Co.: Wir lieben rote Linsen und ihre Vielfältigkeit!

Frikadellen

Die köstlichen Frikadellen-Variationen lassen keine Genießer-Wünsche offen.

Apfel-Dessert

Aus der saftigen Herbst-Frucht zaubern wir das ein oder andere Apfel-Dessert.

Brunch-Rezepte

Die besten Brunch-Rezepte von Eiersalat über Sonntagsbrötchen bis Pfannkuchen!

Bayerische Spezialitäten

Mei, san die guat - bayerische Spezialitäten!

Gesundes Abendessen

Leckere Rezepte für ein gesundes Abendessen.

Nudelauflauf

Knusprig überbacken aus dem Ofen: So ein leckerer Nudelauflauf schmeckt immer!

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!