• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte

Brezel-Knödel mit Hirschragout

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Hauptspeisen 810 kcal
Brezel-Knödel mit Hirschragout Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g ausgelöste Hirschkeule
  • 10 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Stiele Thymian
  • 2 EL Butterschmalz
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1–2 TL Zucker
  • 500 ml trockener Rotwein
  • 500 ml Fleischbrühe oder Wildfond
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Wacholderbeeren
  • 200 g Brezeln vom Vortag
  • 2–3 Stiele Petersilie
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1/2 TL Butter
  • 125 ml Milch
  • 2 Eier (Größe M)
  • geriebene Muskatnuss
  • 2 EL + 75 g gelierte Preiselbeeren
  • evtl. Thymian zum Garnieren
  • Frischhaltefolie
  • Alufolie
kJ
3400
Eiweiß
64
Fett
23
KH
58
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Brezel-Knödel mit Hirschragout


1. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Schalotten schälen und halbieren. Knoblauch schälen und fein schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen und Blättchen abstreifen.
2. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Fleisch bei starker Hitze portionsweise braun anbraten. Herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten in den Bräter geben und unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Knoblauch und Tomatenmark hineingeben und kurz mit anrösten. Mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. 250 ml Wein zugießen, aufkochen und Bratsatz lösen. Rotwein auf die Hälfte einkochen lassen. Brühe, restlichen Rotwein, Fleisch,Thymian, Lorbeer und Wacholderbeeren zugeben und aufkochen lassen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 2 Stunden schmoren.
3. Brezeln in Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und fein schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter erhitzen, Zwiebel darin andünsten, herausnehmen. Milch lauwarm erhitzen und mit Eiern verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eiermilch über die Brezeln gießen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Zwiebeln und Petersilie zugeben, alles gut verkneten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Brezelmasse eine Rolle (ca. 6 cm Ø) formen. Brezelrolle erst in Frischhaltefolie, dann in Alufolie wickeln und jeweils an beiden Enden fest verschließen. Knödelrolle in siedendes Wasser geben und ca. 30 Minuten gar ziehen lassen.
4. 2 EL Preiselbeeren ins Ragout rühren, mit Salz und Pfeffer und abschmecken. Knödelrolle auspacken und in Scheiben schneiden. Mit dem Ragout auf Tellern anrichten, evtl. mit Thymian garnieren. 75 g Preiselbeeren dazureichen.

Zubereitungszeit ca. 2 1/4 Stunden. Pro Portion ca. 3400 kJ, 810 kcal. E 64 g, F 23 g, KH 58 g

Foto: Food & Foto, Hamburg

Ein Rezept von Food & Foto
Tags:   hauptspeisen |  knödel

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Das sagen die Leser!

Anzeige

Natürlich lecker: 96 Prozent der Tester sind begeistert von Frico Landkaas.

Zum Nachbericht
Einfach backen

Anzeige

Mit den Serie 8 Sensor-Backöfen von Bosch gelingen Omas Rezepte auch den Enkeln.

Zu den Infos
Die besten Rezeptgalerien
Cookies

Wenn Sie es gerne knusprig mögen, sind unsere Cookies genau das Richtige für Sie.

Wraps

Lassen Sie sich von unseren köstlichen Rezepten für Wraps um den Finger wickeln!

Kalorienarme Rezepte

Kalorienarme Rezepte haben maximal 250 kcal pro Portion.

Schnelle Kuchen

Backzeit gespart, Genusszeit verlängert: schnelle Kuchen - unwiderstehlich lecker!

Soulfood

Unser Soulfood hält Leib und Seele zusammen. Essen Sie sich glücklich!

Schnelles Abendessen

Die besten Blitz-Rezepte für ein schnelles Abendessen.

Was koche ich heute?

Was koche ich heute? - Wir haben jede Menge Rezepte für Sie!

Pasta-Rezepte

Kreative, vielfältige Pasta-Rezepte mit tollen Zutaten. Mamma mia, sind die gut!

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!