• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte

Kartoffel-Knödel mit Sauerbraten

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Sonstiges 700 kcal
Kartoffel-Knödel mit Sauerbraten Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 1/4 l Rotwein-Essig
  • 250 ml trockener Rotwein
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 TL Wacholderbeeren
  • 3–4 Gewürznelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1,2 kg mageres Rindfleisch aus der Keule (z. B Semerrolle)
  • 2 Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2–3 EL Öl
  • Zucker
  • 750 g mehlig, kochende Kartoffeln
  • ca. 125 g Mehl
  • 1–2 Eier (Größe M)
  • geriebene Muskatnuss
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 1/2 TL Butter
  • 4 Stiele Petersilie
  • ca. 1 EL dunkler Soßenbinder
  • Petersilie zum Garnieren
kJ
2940
Eiweiß
73
Fett
14
KH
57
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Kartoffel-Knödel mit Sauerbraten


1. Essig, 3/8 Liter Wasser und Rotwein in einen Topf geben und aufkochen. Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Nelken und Lorbeer zufügen. 2 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Von der Herdplatte nehmen und auskühlen lassen.
2. Suppengrün schälen bzw. putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Fleisch waschen, in eine Schüssel legen, Suppengrün zufügen, mit dem Sud übergießen, so dass der Braten möglichst völlig bedeckt ist. Zugedeckt ca. 24 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.
3. Zwiebeln schälen und vierteln. Fleisch aus der Marinade heben und mit Küchenpapier trocken tupfen. Sud durch ein Sieb gießen, auffangen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin unter Wenden kräftig anbraten. Suppengrün und Zwiebeln zufügen und unter Wenden kurz mit anbraten. Mit dem Sud ablöschen und kräftig mit Salz, Pfeffer und wenig Zucker würzen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 2 1/2 Stunden schmoren. Braten gelegentlich wenden.
4. Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 25 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Anschließend pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Auf einer Platte ausbreiten, auskühlen lassen. Mehl darüberstreuen. Eier verschlagen, dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Teig rasch zu einem glatten Teig verkneten, in lange Rollen formen und kalt stellen.
5. Inzwischen Brot fein würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen. Brotwürfel darin unter Wenden knusprig braten. Herausnehmen und auf 1 Lage Küchenpapier abtropfen lassen.
6. Teig zu Knödeln formen, jeweils mit einigen Brotwürfeln füllen. Knödel in leicht kochendes Salzwasser geben, kurz aufkochen und ca. 25 Minuten in siedendem Wasser ziehen lassen.
7. Inzwischen Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und fein schneiden. Fleisch aus dem Bräter nehmen, warm halten. Soße durch ein Sieb gießen. Gemüse und Zwiebeln durch das Sieb passieren. In einen Topf geben, aufkochen, Soßenbinder einrühren und bei schwacher Hitze ca. 1 Minute köcheln lassen. Braten aufschneiden und mit der Soße auf Tellern anrichten. Kartoffelknödel mit einer Schaumkelle herausnehmen und dazureichen. Mit Petersilie bestreuen bzw. garnieren. Dazu schmeckt Rotkohl.

Zubereitungszeit ca. 3 Stunden. Wartezeit ca. 25 Stunden. Pro Portion ca. 2940 kJ, 700 kcal. E 73 g, F 14 g, KH 57 g

Foto: Food & Foto, Hamburg

Ein Rezept von Food & Foto
Tags:   kartoffel |  knödel |  sauerbraten

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Kochevent gewinnen!

Anzeige

Lieblingsrezept nennen und ein exklusives Kochevent gewinnen.

Infos & Gewinnspiel
500 Produkttester gesucht!

Anzeige

Jetzt Produkttester werden und Frico Landkaas probieren.

Jetzt bewerben
Reise nach Oslo gewinnen!

Anzeige

Käse-Rezept hochladen und eine Oslo-Reise gewinnen. Viel Glück!

Zum Gewinnspiel
Goldmännchen-TEE

Anzeige

Entdecken Sie die Welt von Goldmännchen und gewinnen Sie eine edle Teekanne.

Infos & Gewinnspiel
Bester Risottoreis aus Italien

Anzeige

Köstliche Risotti zaubern mit Riso Gallo, dem besten Risottoreis.

Infos & Gewinnspiel
Käsegenuss von KALTBACH

Anzeige

Gewinnen Sie mit KALTBACH Käse eines von 50 Rezeptbüchern.

Zu den Infos
Die besten Rezeptgalerien
Low Carb

Voller Geschmack, wenig Kohlenhydrate - das sind unsere Rezepte für Low Carb!

Würzige Pastinaken

Das Wurzel-Gemüse hat wieder Saison. Probieren Sie Pastinaken!

Curry-Rezepte

In den Topf kommt, was schmeckt: Probieren Sie unsere würzigen Curry-Rezepte!

Avocado-Rezepte

Unsere leckersten Avocado-Rezepte für Salate, Dips, Soßen und mehr.

Minikuchen

Mal fruchtig, schokoladig oder cremig: Minikuchen aus den USA versüßen uns vielseitig den Tag.

Dips

Mit würzigen Dips schmecken Knabbereien erst richtig gut.

Landhaus-Party

Laden Sie ein zur Landhaus-Party. Wir haben tolle Rezepte.

Milchreis

Milchreis, my love - cremig-süß und heißgeliebt von großen und kleinen Genießern.

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!