• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte

Spanferkelkeule mit Kraut und Semmelknödeln

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Hauptspeisen ,  Herkunft:  Deutschland 860 kcal
Spanferkelkeule mit Kraut und Semmelknödeln Rezept

Zutaten für 6-8 Personen:

  • 1 Spanferkelkeule (ca. 2,5 kg)
  • Salz und Pfeffer
  • Zucker
  • 1 TL gemahlener Kümmel
  • 5 Zwiebeln
  • 1 Bund Suppengrün
  • 10 Brötchen vom Vortag
  • 400 ml Milch
  • 2 EL Schweineschmalz
  • 2 Dosen (850 ml) Sauerkraut
  • 2 Lorbeerblätter
  • 8–10 Wacholderbeeren
  • 2 Bund Schnittlauch
  • 4 Eier (Gr. M)
  • 1 geh. EL Speisestärke
kJ
k.A.
Eiweiß
74
Fett
39
KH
48
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Spanferkelkeule mit Kraut und Semmelknödeln

1 1. Fleisch trocken tupfen, Schwarte rau­ten­förmig einschneiden. Rundum mit Salz und Kümmel einreiben. Auf der Fettpfanne im heißen Ofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) ca. 2 Stunden braten. Zwiebeln schälen, 1 grob würfeln. Suppengrün putzen bzw. schälen, waschen, grob zerkleinern und um den Braten verteilen. Nach ca. 1 1/2Stunden Brat­zeit 3/4 l Wasser angießen.
2 2. Brötchen und 2 Zwiebeln fein würfeln. Milch und Zwiebeln aufkochen und über die Brötchen gießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut mischen. Zugedeckt ca. 1 Stunde ziehen lassen.
3 3. 2 Zwiebeln würfeln, im heißen Schmalz glasig dünsten. Sauerkraut kurz mitdünsten. Mit Pfeffer, 2 EL Zucker, Lorbeer und Wacholder würzen. Knapp 1/2 l Wasser angießen, aufkochen und zugedeckt ca. 1 1/4 Stunden schmoren. Öfter umrühren.
4 4. Schnittlauch waschen und fein schneiden. Mit Eiern unter die Brötchenmasse kneten. Daraus ca. 16 Knödel formen.
5 5. Ca. 1/2 TL Salz in 3 EL kaltem Wasser auflösen. Keule von der Fettpfanne neh­men. Bratensatz mit etwas Wasser lösen und samt Gemüse durchsieben. Keule wieder auf die Fettpfanne setzen und mit dem Salzwasser bestreichen. Bei größter Hitze weitere 20 Minuten knusprig braten.
6 6. Knödel in reichlich sieden­dem Salzwasser 15–20 Minuten gar ziehen lassen. Soße mit Wasser auf ca. 3/4 l Flüssigkeit auf­füllen. Stärke und 2 EL Wasser glatt rühren. Soße damit leicht binden. Soße und Kraut abschmecken. Alles anrichten.
7 Getränk: kühles Bier, z. B. ein Edelhell von der Klosterbrauerei Ettal.

Ein Rezept von kochen&genießen
Ausgabe 2 / 2011

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Fit & vital in den Herbst

Anzeige

Gewinnen Sie mit LIEKEN URKORN eines von 3 Fitnessbändern.

Infos & Gewinnspiel
Serrano-Schinken

Anzeige

Nussiges Aroma, toller Geschmack: 15 köstliche Ideen mit ConsorcioSerrano.

Infos und Rezepte
Käsegenuss von KALTBACH

Anzeige

Gewinnen Sie mit KALTBACH Käse eines von 50 Rezeptbüchern.

Zu den Infos
Die Bio-Produkte von Alnatura

Anzeige

Erfahren Sie mehr über die Bio-Produkte von Alnatura.

Zu den Infos
Die besten Rezeptgalerien
Einfache Rezepte

Einfache Rezepte lassen sich im Handumdrehen zubereiten!

Apfelkuchen

Diese Apfelkuchen sind einfach eine Sünde wert! Gott vergelt's!

Zwetschgen

Wir haben süße Rezepte mit Zwetschgen für Sie ausgesucht!

Entenbrust

Außen knusprig, innen saftig - so muss Entenbrust schmecken. Die besten Rezepte!

Pilzrezepte

Im Herbst haben aromatische Pilzrezepte Saison. Hut ab vor feinen Aromen!

Muschelrezepte

Die Meeresbewohner machen unsere Muschelrezepte zum Genuss.

Desserts

Hier finden Sie unsere schönsten Desserts von Klassikern bis hin zu neuen Kreationen!

Spätsommer-Küche

Spätsommer ist Erntezeit! Frisches Gemüse und Obst aus Sommer und Herbst.

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!