• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte

Burgunder-Rostbraten zu Röstkartoffeln

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Hauptspeisen 570 kcal
Burgunder-Rostbraten zu Röstkartoffeln Rezept

Zutaten für 6–8 Personen:

  • 750 g Schalotten
  • 250 g Möhren
  • 8 Rumpsteaks (à ca. 225 g)
  • 50–75 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Öl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 500 ml Rotwein (z. B. Burgunder)
  • 1,6 kg Kartoffeln
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 25 g Butterschmalz
  • 3–4 Stiele Petersilie
kJ
2390
Eiweiß
55
Fett
14
KH
43
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Burgunder-Rostbraten zu Röstkartoffeln


1. Schalotten mit kochendem Wasser überbrühen, 1–2 Minuten ziehen lassen, in ein Sieb gießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Möhren schälen, waschen und fein würfeln.
2. Fleisch trocken tupfen. Fettrand mit einem scharfen Messer mehrmals einschneiden. Mehl, 2–3 TL Salz und 1 TL Pfeffer mischen. Fleisch in dem Mehl wenden. Öl in 2 Portionen in einem Bräter erhitzen und je 4 Fleischscheiben nacheinander darin von beiden Seiten kräftig anbraten. Herausnehmen, Schalotten und Möhren zufügen und darin unter Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
3. Fleisch fächerförmig in den Bräter geben, Zwiebel-Möhrenmischung darüber verteilen. Mit Brühe und Wein ablöschen, aufkochen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/2 Stunden zugedeckt garen. Eine weitere Stunde bei gleicher Temperatur offen garen.
4. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln von den Zweigen zupfen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln darin unter Wenden anbraten. Rosmarin zufügen und zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 25 Minuten weiterbraten. Dabei mehrmals wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5. Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Fleisch mit Petersilie bestreuen. Kartoffeln in einem Schälchen dazureichen.

Zubereitungszeit ca. 3 Stunden. Pro Portion ca. 2390 kJ, 570 kcal. E 55 g, F 14 g, KH 43 g

Foto: Food & Foto, Hamburg

Ein Rezept von Food & Foto

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Einfach backen

Anzeige

Mit den Serie 8 Sensor-Backöfen von Bosch gelingen Omas Rezepte auch den Enkeln.

Zu den Infos
Die besten Rezeptgalerien
Kalorienarme Rezepte

Kalorienarme Rezepte haben maximal 250 kcal pro Portion.

Pfannengerichte

Hier kommt alles aus einer Pfanne: Pfannengerichte sparen Zeit und Töpfe!

Schnelles Mittagessen

So ein schnelles Mittagessen ist in 30 Minuten fertig!

Nudelauflauf

Knusprig überbacken aus dem Ofen: So ein leckerer Nudelauflauf schmeckt immer!

Leckere Salate

Gegen Langeweile in der Salatschüssel: Hier kommen leckere Salate zum Sattessen!

Desserts

Hier finden Sie unsere schönsten Desserts von Klassikern bis hin zu neuen Kreationen!

Teigtaschen

Wir backen Teigtaschen und füllen sie mit allerlei köstlichen Zutaten.

Leichtes Abendessen

Leichtes Abendessen - der perfekte Start in den Feierabend!

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!