• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte

Wiener Topfenstrudel

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Desserts 300 kcal
Wiener Topfenstrudel Rezept

Zutaten für ca. 16 Scheiben:

  • 1 kg Speisequark (20% Fett)
  • 100 g Rosinen
  • 5–6 EL Rum
  • 50 g + 2 EL + 125 g Butter
  • 250 g + etwas Mehl
  • Salz
  • 1 TL Öl
  • 1 Vanilleschote
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier (Gr. M)
  • 4–5 EL Semmelbrösel
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Backpapier
kJ
k.A.
Eiweiß
11
Fett
15
KH
29
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Wiener Topfenstrudel

1 Einen Durchschlag oder ein Sieb mit einem Geschirrtuch auslegen. Quark hineingeben und mind. 4 Stunden, besser über Nacht, abtropfen lassen. Rosinen abspülen, abtropfen lassen und in Rum ca. 1 Stunde einweichen.
2 50 g Butter schmelzen. 250 g Mehl, 1/8 l lauwarmes Wasser, flüssige Butter und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem elastischen Teig verarbeiten. Mit den Händen durchkneten und immer wieder auf die Arbeits­platte schlagen (5–10 Minuten), bis er geschmeidig ist. Zur ­Kugel formen, mit Öl bestreichen. In eine heiß ausgespülte Schüssel legen und zugedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen.
3 Rosinen evtl. abtropfen lassen. 2 EL Butter schmelzen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Quark auspressen. Mit Butter, Vanillemark, Zucker, Eiern und Rosinen verrühren.
4 Ein sauberes Geschirrtuch mit Mehl bestäuben und den Strudelteig so dünn wie möglich darauf zum Rechteck (ca. 30 x 40 cm) ausrollen. Mit beiden Händen unter die Teig­platte gehen und mit den Handrücken den Teig vorsichtig immer dünner ausziehen.
5 125 g Butter schmelzen. Teig dünn mit etwas Butter bestreichen und mit Semmelbröseln bestreuen. Quarkmasse auf eine kurze Teigseite streichen, dabei 2 cm Rand lassen. Ränder über die Füllung klappen und dünn mit Butter bestreichen. Von der kurzen Seite her zum Strudel aufrollen.
6 Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Strudel auf das Blech legen und die Teig-oberseite 5–6 mal schräg einschneiden. Mit flüssiger Butter bestreichen.
7 Strudel im heißen Backofen 40–50 Minuten backen. Dabei immer wieder mit der übrigen flüssigen Butter bestreichen. Strudel mit Puderzucker bestäuben und warm essen. Dazu: Vanilleeis oder Schlagsahne.

Ein Rezept von LECKER
Ausgabe 3 / 2009

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Das sagen die Leser!

Anzeige

Natürlich lecker: 96 Prozent der Tester sind begeistert von Frico Landkaas.

Zum Nachbericht
Einfach backen

Anzeige

Mit den Serie 8 Sensor-Backöfen von Bosch gelingen Omas Rezepte auch den Enkeln.

Zu den Infos
Die besten Rezeptgalerien
Dessert im Glas

Ein feines Dessert im Glas sieht schon mit wenigen Zutaten einfach toll aus!

Schnittchen

Fein belegte Schnittchen schmecken auf jeder Party.

Burger-Rezept-Ideen

Probieren Sie unsere Burger-Rezept-Ideen für echte Luxus-Brötchen!

Entenbrust

Außen knusprig, innen saftig - so muss Entenbrust schmecken. Die besten Rezepte!

Waffelrezept-Ideen

Sie sind auf der Suche nach einem köstlichen Waffelrezept? Hier sind unsere Ideen!

Cookies

Wenn Sie es gerne knusprig mögen, sind unsere Cookies genau das Richtige für Sie.

Wraps

Lassen Sie sich von unseren köstlichen Rezepten für Wraps um den Finger wickeln!

Linsensuppe

Wir haben den bewährten Klassiker Linsensuppe ganz neu interpretiert!

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!