• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • Community
  • iPad
  • iPhone
  • Android
 LECKER.de » Rezepte

Waadtländer Zuckerfladen

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Kuchen & Gebäck 290 kcal
Waadtländer Zuckerfladen Rezept

Zutaten Für ca. 12 Stücke

  • Fett für das Springblech
  • 125 g weiche Butter
  • Salz
  • 250 g + etwas + 4 EL Mehl
  • 100 g + 100 g brauner Zucker
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 TL Zimt
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Alufolie
kJ
k.A.
Eiweiß
3
Fett
14
KH
36
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Waadtländer Zuckerfladen

1 Springblech (28 cm Ø) oder Springform (26 cm Ø) fetten. Am Boden fest mit Alu­folie umwickeln, damit von der Zuckermasse nichts in den Backofen laufen kann.
2 7–8 EL Wasser und 1/2 TL Salz mischen. 250 g Mehl auf die Arbeitsfläche sieben. 125 g Butter in Flöckchen zufügen. Beides mit den Händen feinkrümelig zerreiben. Die Masse auf der Arbeitsfläche zu einem Ring legen. In die Mitte das Salzwasser gießen und mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. (Achtung: Der Teig klebt etwas.)
3 Teig auf etwas Mehl rund (ca. 28 cm Ø) aus­rollen. Auf den Boden des Springblechs legen und am Rand etwas andrücken. Zu­ge­deckt mind. 1 Stunde kalt stellen.
4 Den Teigboden mit einer ­Gabel mehrmals einstechen. 4 EL Mehl daraufsieben. Mit 100 g Zucker bestreuen. Sahne daraufgießen. 100 g Zucker mit Zimt mischen und auf die Sahne streuen.
5 Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) auf der untersten Schiene (Gas: s. Herdhersteller) ca. 40 Minuten backen. Sofort mit einem Messer vom Rand lösen und in der Form auskühlen lassen. Mit ­Puderzucker bestäuben. Dazu schmecken Weintrauben.

Ein Rezept von kochen&genießen
Ausgabe 12 / 2011

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Picknickkörbe gewinnen

Anzeige

Gewinnen Sie einen von 7 Picknickkörben. Viel Glück!

Infos & Gewinnspiel
500 Tester gesucht!

Anzeige

Bewerben Sie sich als Scout und testen Sie den Avance Stabmixer 2-in-1 von Philips.

Jetzt bewerben
Gut gegrillt!

Anzeige

Die LECKER-Scouts haben das Zubehör für den Philips Airfryer XL getestet und für gut befunden.

Zu den Ergebnissen
10.000 Euro Reise- gutschein gewinnen

Anzeige

Rezept hochladen, Familien-Urlaub gewinnen!

Zu den Infos
Die besten Rezeptgalerien
Leichte Sommergerichte

Wir präsentieren Ihnen vielfältige leichte Sommergerichte!

Kaltschale

Ob süß oder herzhaft - eine sommerliche Kaltschale ist eine herrliche Erfrischung.

Wiener Schnitzel

Das original Wiener Schnitzel ist der panierte Klassiker aus Kalbfleisch.

Tomatensalat

Tomatensalat ist ein echter Sommersalat - toll zum Grillen oder für's Sommerfest.

Blaubeeren-Rezepte

Der süße Geschmack der Blaubeeren passt perfekt zu Kuchen und Desserts.

Schnelles Mittagessen

So ein schnelles Mittagessen ist in 30 Minuten fertig!

Wraps

Lassen Sie sich von unseren köstlichen Rezepten für Wraps um den Finger wickeln!

Sandwich-Rezepte

So ein bunt belegtes Sandwich ist ein echter Leckerbissen. Die besten Rezepte!

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!