• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte

Gans mit Rotkohl und Knödeln

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Hauptspeisen ,  Herkunft:  Deutschland 1000 kcal
Gans mit Rotkohl und Knödeln Rezept

Zutaten für 6-8 Personen:

  • 7 mittelgroße Zwiebeln (ca. 525 g)
  • ca. 1 kg Äpfel (z. B. Elstar oder Boskop)
  • 1 Töpfchen Majoran
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 25 g Butter oder Margarine
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 küchenfertige Gans mit Innereien (ca. 4,5 kg)
  • 150 g Möhren
  • 1/8 l Calvados
  • 1 Kopf Rotkohl (ca. 1,6 kg)
  • 30 g Butterschmalz
  • 300 ml Apfelsaft
  • 4-5 EL Rotweinessig
  • 1-2 Lorbeerblätter
  • 3-4 Gewürznelken
  • 1 Packung Knödel "halb & halb" (12 Stück; für 750 ml Flüssigkeit)
  • 1 Glas (400 ml) Gänse Fond
  • 20 g Mehl
  • 100 g Johannisbeergelee
  • 1-2 EL Zucker
  • Äpfel und Preiselbeeren zum Garnieren
  • Holzspießchen und Küchengarn
kJ
4200
Eiweiß
46
Fett
56
KH
63
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Gans mit Rotkohl und Knödeln

3 Zwiebeln (ca. 225 g) schälen und grob würfeln. Äpfel waschen, vierteln, entkernen. Viertel grob in Stücke schneiden. Majoran und Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas Majoran zum Garnieren, hacken. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Kräuter und Äpfel untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Innereien, Hals und Fett aus der Gans entfernen. Gans von innen und außen gründlich waschen und die Fettdrüse herausschneiden. Bauchhöhle mit Salz und Pfeffer ausstreuen. Gans mit der Apfelmasse füllen. Hals- und Bauchöffnung mit Holzspießchen zustecken und mit Küchengarn zubinden. Keulen und Flügel zusammenbinden. Gans von außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Brustseite auf ein Rost legen. 1/8 Liter Wasser in die Fettpfanne des Backofens gießen und unter die Gans schieben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 3 1/2 - 4 Stunden braten. Innereien und Hals waschen. Möhren putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. 2 Zwiebeln schälen und vierteln. Nach 1 1/2-2 Stunden der Bratzeit die Gans wenden. Hals, Innereien, Möhren und Zwiebeln in die Fettpfanne geben. Mit 3/8 Liter Wasser und Calvados ablöschen. Gans fertig braten und zwischendurch mehrmals mit dem Bratfond beschöpfen. Inzwischen 2 Zwiebeln schälen und grob würfeln. Rotkohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. Butterschmalz in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Kohl zufügen und kurz anschmoren. Mit Apfelsaft und 300 ml Wasser ablöschen. 4 Esslöffel Essig, Lorbeer und Nelken zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 50-60 Minuten schmoren. Knödelpulver in 3/4 Liter kaltes Wasser einrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen. Aus der Kartoffelmasse 12 Knödel formen und in reichlich kochendes Salzwasser geben. Kurz aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten gar ziehen lassen. Gans ca. 15 Minuten vor Ende der Bratzeit mit Salzwasser einpinseln. Backofentemperatur erhöhen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4). Gans knusprig braten, vom Gitter heben und warm stellen. Bratfond durch ein Sieb in einen Topf gießen. Bratensatz mit etwas Wasser lösen und zugießen. Fond entfetten und mit 300 ml Gänsefond auffüllen. Aufkochen. 100 ml Gänsefond und Mehl verrühren. In den Fond rühren und 4-5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Johannesbeergelee in den Rotkohl rühren und nochmals 5 Minuten kochen lassen. Rotkohl mit Salz, Pfeffer, Essig und eventuell etwas Zucker abschmecken. Zusammen mit der Gans und den Knödeln auf einer großen Platte anrichten. Mit Majoran garniert servieren. Soße und die Füllung extra dazureichen.

Zubereitungszeit ca. 4 1/2 Stunden. Pro Portion ca. 4200 kJ/1000 kcal. E 46 g/F 56 g/KH 63 g.

Foto: Maass, City Food & Foto, Hamburg

Achtung: 500 g Gänseschmalz sind abgezogen!!!

Ein Rezept von Food & Foto
Tags:   hauptspeisen |  Deutschland |  apfel |  gemüse |  gefüllt |  kohl |  Fleisch |  rotkohl |  Geflügel |  Obst |  gänsefleisch |  knödeln |  ofen |  festlich |  hauptgericht |  gans |  pflaume |  cool |  Weihnachten |  selbstgemacht |  knödel-kloß |  getrocknete

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Kochevent gewinnen!

Anzeige

Lieblingsrezept nennen und ein exklusives Kochevent gewinnen.

Infos & Gewinnspiel
500 Produkttester gesucht!

Anzeige

Jetzt Produkttester werden und Frico Landkaas probieren.

Jetzt bewerben
Reise nach Oslo gewinnen!

Anzeige

Käse-Rezept hochladen und eine Oslo-Reise gewinnen. Viel Glück!

Zum Gewinnspiel
Goldmännchen-TEE

Anzeige

Entdecken Sie die Welt von Goldmännchen und gewinnen Sie eine edle Teekanne.

Infos & Gewinnspiel
Bester Risottoreis aus Italien

Anzeige

Köstliche Risotti zaubern mit Riso Gallo, dem besten Risottoreis.

Infos & Gewinnspiel
Käsegenuss von KALTBACH

Anzeige

Gewinnen Sie mit KALTBACH Käse eines von 50 Rezeptbüchern.

Zu den Infos
Die besten Rezeptgalerien
Low Carb

Voller Geschmack, wenig Kohlenhydrate - das sind unsere Rezepte für Low Carb!

Würzige Pastinaken

Das Wurzel-Gemüse hat wieder Saison. Probieren Sie Pastinaken!

Curry-Rezepte

In den Topf kommt, was schmeckt: Probieren Sie unsere würzigen Curry-Rezepte!

Avocado-Rezepte

Unsere leckersten Avocado-Rezepte für Salate, Dips, Soßen und mehr.

Minikuchen

Mal fruchtig, schokoladig oder cremig: Minikuchen aus den USA versüßen uns vielseitig den Tag.

Dips

Mit würzigen Dips schmecken Knabbereien erst richtig gut.

Landhaus-Party

Laden Sie ein zur Landhaus-Party. Wir haben tolle Rezepte.

Milchreis

Milchreis, my love - cremig-süß und heißgeliebt von großen und kleinen Genießern.

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!