• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte

Grießkuchen mit Orangensirup

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Kuchen & Gebäck 350 kcal
Grießkuchen mit Orangensirup Rezept

Zutaten für ca. 20 Stücke:

  • 175 g Walnusskerne
  • 250 g Butter
  • 400 g Weichweizengrieß
  • 2 EL Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 500 g Vollmilch-Joghurt
  • 500 g Zucker
  • 2 unbehandelte Saftorangen
  • Fett für das Backblech
kJ
1470
Eiweiß
4
Fett
17
KH
44
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Grießkuchen mit Orangensirup

125 g Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Butter schmelzen. Grieß, Mehl, Backpulver und Vanillin-Zucker mischen. Joghurt und 350 g Zucker verrühren. Butter, Grieß-Mischung und geröstete Walnüsse unterrühren und ca. 15 Minuten quellen lassen. Inzwischen ein Backblech (32 x 39 cm) fetten. Grießmasse mit den Schneebesen des Handrührgerätes 2-3 Minuten aufschlagen, auf das Backblech geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-30 Minuten goldbraun backen. Inzwischen 150 g Zucker mit wenig Wasser in einem Topf goldbraun karamellisieren lassen. Orangen heiß waschen, trocken reiben und Schale in Zesten abreißen. Orangen halbieren und auspressen. Karamell mit Orangensaft ablöschen und 7-10 Minuten unter schwacher Hitze zu einer dicklichen, sirupartigen Konsistenz einkochen. Zuletzt Orangenzesten unterheben und auskühlen lassen. Kuchen herausnehmen, noch heiß mit Orangensirup beträufeln (evtl. übrigen Orangesaft anderweitig verwenden) und über Nacht stehen lassen. Mit übrigen Walnüssen verzieren.

Zubereitungszeit ca. 50 Minuten. 12 Stunden Wartezeit. Pro Stück ca. 1470 kJ/350 kcal. E 4 g/F 17 g/KH 44 g

Foto: Bonanni, Food & Foto, Hamburg

Ein Rezept von Food & Foto
Tags:   kuchen |  gebäck |  blechkuchen |  winter |  backen |  selbstgebacken

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Neue Veggie-Vielfalt

Anzeige

So lecker sind die Fleisch- und Wurstalternativen von Rügenwalder Mühle.

Zu den Infos
Kulinarfrische Salate

Anzeige

So vielseitig sind Florette-Salate: 10 Rezepte für den gesunden Genuss.

Zu den Rezepten
Dampfgaren

Anzeige

Dampfgaren ist im Trend! Alles über die schonende, gesunde Garmethode.

Zur Kochschule
Die besten Rezeptgalerien
Toast-Rezepte

Ob einfach belegt oder als Klappstulle – Toast-Rezepte sind ein Evergreen der Alltagsküche.

Leichte Sommergerichte

Wir präsentieren Ihnen vielfältige leichte Sommergerichte!

Himbeerkuchen

Ein besonderer Genuss: mit Himbeerkuchen in den siebten Kuchenhimmel!

Baiserkuchen

Ein besonderer Sommergenuss: die 11 besten Baiserkuchen!

Joghurt-Dessert

Von cremig bis fruchtig: köstliche Rezept-Ideen für Joghurt-Dessert.

Cookies

Wenn Sie es gerne knusprig mögen, sind unsere Cookies genau das Richtige für Sie.

Büro-Snacks

Mit unseren Büro-Snacks wird Ihre Pause eine leckere Angelegenheit.

Pfannengerichte

Hier kommt alles aus einer Pfanne: Pfannengerichte sparen Zeit und Töpfe!

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!