• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte

Hirschbraten zu Rosenkohlgemüse

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Hauptspeisen 590 kcal
Hirschbraten zu Rosenkohlgemüse Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Hirschkeule (ausgelöst; 1,15 kg aufgetaut, 900 g gegart)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Butterschmalz
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck
  • 750 g Champignons
  • 150 g Pfifferlinge
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Butter oder Margarine
  • 800 g Rosenkohl
  • 4 EL Schlagsahne
  • 2 EL dunkler Soßenbinder
  • 1-2 TL Johannisbeergelee
  • Petersilie zum Garnieren
kJ
2470
Eiweiß
73
Fett
26
KH
13
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Hirschbraten zu Rosenkohlgemüse

Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schmalz in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. 1/4 Liter Wasser angießen. Fleisch mit Speckscheiben belegen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/4 Stunden garen. In der Zwischenzeit Pilze putzen und waschen, Champignons in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, fein würfeln. 1 Esslöffel Fett erhitzen. Die Hälfte Zwiebeln und Pilze darin unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit 1/4 Liter Wasser ablöschen. 1/4 Stunde vor Ende der Bratzeit in den Bräter geben. Rosenkohl putzen und waschen, eventuell halbieren. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Anschließend abtropfen lassen. Kurz vor dem Servieren restliche Zwiebeln in restlichem Fett goldbraun dünsten. Speckscheiben vom Braten nehmen und in schmale Streifen schneiden. Rosenkohl und Speckstreifen im Fett schwenken. Bräter auf den Herd stellen. Sahne und Soßenbinder in den Fond rühren, kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Gelee abschmecken. Braten und Rosenkohl mit etwas Soße auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie garniert servieren. Restliche Soße extra reichen. Dazu schmecken Spätzle und Preiselbeeren.

Zubereitungszeit ca. 1 3/4 Stunden. Pro Portion ca. 2470 kJ/ 590 kcal. E 73 g/ F 26 g/ KH 13 g.

Foto: Först,
City Food & Foto, Hamburg

Ein Rezept von Food & Foto
Tags:   hauptspeisen |  speck |  zwiebel |  gemüse |  rosenkohl |  gefüllt |  pilz |  kohl |  Fleisch |  wildfleisch |  Obst |  champignons |  pfifferling |  braten |  festlich |  rosenkohlgemüse |  Weihnachten |  beere |  preiselbeere

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Fröhliche Ostern!

Anzeige

Diese Rezepte machen Ostern richtig lecker - ob herzhaft, süß, ge- kocht oder gebacken.

Zum Oster-Special
Back-Spaß mit Milka & OREO

Anzeige

Kreative Backideen mit dem Milka & OREO Back-Backbaukasten.

Zu den Infos
Die besten Rezeptgalerien
Vegetarische Rezepte

Fleischlos genießen: Vegetarische Rezepte für jeden Geschmack!

Rinderfilet

Das Rinderfilet ist das zarteste Stück vom Rind und perfekt für besondere Anlässe.

American Diner

Willkommen in unserem American Diner – hier gibt es rund um die Uhr Soulfood made in USA.

Brownies

Unsere Brownies zeigen sich hier von ihrer Schokoladenseite. Simply delicious!

Teigtaschen

Wir backen Teigtaschen und füllen sie mit allerlei köstlichen Zutaten.

Waffelrezept-Ideen

Sie sind auf der Suche nach einem köstlichen Waffelrezept? Hier sind unsere Ideen!

Frühlingssuppe

Knackiges Saisongemüse und frische Kräuter - wir löffeln Frühlingssuppe.

Milchreis

Milchreis, my love - cremig-süß und heißgeliebt von großen und kleinen Genießern.

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!